Dominikanische Republik: Mit dem „Chu Chu Colonial“ durch Santo Domingo

ZUG

Datum: 09. August 2011
Uhrzeit: 08:56 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Fahrt dauert rund 45 Minuten

Kulturinteressierte Reisende, welche die historische Altstadt von Santo Domingo, hautnah aber ohne anstrengenden Fußmarsch erleben möchten, haben ab sofort die Möglichkeit, mit der Touristen-Bahn „Chu Chu Colonial“ durch die vor rund 500 Jahren von den spanischen Eroberern angelegten Straßen und Gassen der Hauptstadt zu fahren.

Die Fahrt dauert rund 45 Minuten und hat ihren Anfang und ihr Ende direkt auf der berühmten innerstädtischen Flaniermeile „Calle Isabel La Católica“, gegenüber dem Kolumbus-Park. Vorbei ziehen alle wichtigsten Monumente: unter anderem der Palacio de Borgella, die Kathedrale, die Ozama-Festung, und das Alcazár de Colon – das Kolumbus-Haus. Bei 16 Abfahrten pro Tag an sieben Tagen pro Woche jeweils zwischen 9.00 und 17.00 Uhr können sich die Besucher die für sie persönlich am besten passende Abfahrtszeit für ihren Chu Chu Colonial-Trip aussuchen.

Unterwegs klärt ein Audioguide, verfügbar in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Russisch, über die Historie der besichtigten Gebäude auf. Hostessen und anderes Personal stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Züge verfügen über die neueste Technik und Sicherheitsstandards. Die zwei Waggons des Chu Chu Colonial bieten Platz für maximal 64 Personen, die Flotte besteht aus insgesamt zwei Zügen, deren Höchstgeschwindigkeit bei 25 Stundenkilometern liegt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Fremdenverkehrsamt Dominikanische Republik

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!