Justin Bieber will mit Open Air-Shows Lateinamerika erobern

bieber-tour

Datum: 17. August 2011
Uhrzeit: 16:35 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Rund 500.000 Besucher zu 11 Konzerten in 6 Ländern erwartet

Der kanadische Pop-Teenie Justin Bieber kommt im Rahmen seiner „My World Tour“ endlich auch nach Lateinamerika. Bei seinem geplanten Siegeszug durch den Subkontinenten sind insgesamt 11 Konzerte in sechs Ländern geplant, alleine in Mexiko und Brasilien soll es jeweils drei Shows des beliebten Jugendidols geben.

Seine Welt-Tournee hatte Bieber bereits im Juni 2010 in Hartford, Connecticut in eher kleineren Hallen begonnen, zudem absolvierte er bis zum Jahresende ausschließlich Konzerte in den USA und Kanada. Erst im März und April 2011 standen dann grössere Shows in Europa auf dem Programm, in Deutschland war er in Oberhausen und Berlin zu Gast. Danach folgten bis Ende Mai zahlreiche Konzerte in Asien und Australien.

Nach einer nunmehr viermonatigen Pause wird der mittlerweile 17-jährige die „My World Tour“ am 30. September im mexikanischen Monterrey fortsetzen. Weitere Stationen sind in den darauf folgenden drei Wochen Mexiko-City, Rio de Janeiro, São Paulo und Porto Alegre, Buenos Aires, Santiago, Lima und Caracas. Die Veranstalter rechnen mit bis zu einer halben Million Fans, die Tour wurde daher ohne Ausnahme in die grössten verfügbaren Sport-Arenen Lateinamerikas gelegt.

StepMap-Karte StepMap

Nachfolgend die Stationen der „My World Tour“ von Justin Bieber in Lateinamerika:

  • 30. September 2011: Monterrey, Mexiko (Arena von Monterrey)
  • 1. und 2. Oktober 2011: Mexiko-City, Mexiko (Foro Sol-Stadion)
  • 05. Oktober 2011: Rio de Janeiro, Brasilien (Engenhão-Stadion)
  • 08. Oktober 2011: São Paulo, Brasilien (Morumbi-Stadion)
  • 10. Oktober 2011: Porto Alegre, Brasilien (Beira Rio-Stadion)
  • 12. und 13. Oktober 2011: Buenos Aires, Argentinien (River Plate-Stadion)
  • 15. Oktober 2011: Santiago de Chile, Chile (Nationalstadion)
  • 17. Oktober 2011: Lima, Peru (Nationalstadion)
  • 19. Oktober 2011: Caracas, Venezuela (USB-Stadion)

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Internet/justinbiebermusic.com

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!