China liefert militärische Transportfugzeuge nach Venezuela

xac

Datum: 19. August 2011
Uhrzeit: 11:22 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Auslieferung erneut verschoben

Nachdem sich die Auslieferung von acht militärischen Transportfugzeugen des Typs Y-8 nach Venezuela erneut verzögert hat, kündigte der chinesischen Flugzeughersteller Xi’an Aircraft Industrial Corporation die Lieferung für Anfang 2012 an. Zu Beginn des neuen Jahres werden mehr als 50 Techniker und rund 20 Pilioten aus dem südamerikanischen Land nach China reisen, um an einer entsprechenden Ausbildung teilzunehmen.

Laut Oberst Hernán David García Perozo, Kommandant des Lufttransportgeschwaders 6, dienen die neuen Maschinen der Unterstützung von sechs Transportflugzeugen des Typs C-130H „Hercules“. Diese stammen aus US-Produktion, sind seit 40 Jahren im Einsatz und durch das Verbot der Lieferung von Ersatzteilen nach Venezuela nur bedingt einsatzfähig.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: xac

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Ist doch klar daß die Chinos,erst liefern,wenn er seine Goldreserven
    abgezogen hat,und bei ihnen deponiert hat.Glaubt den der Bauerndepp
    daß die Chinesen genau so blöd sind wie er.So schnell kann der gar nicht schauen,wie die Chinesen einen Außenposten aus Venezuela machen.

  2. 2
    Gast.

    Unheimlich Wichtig diese Flugzeuge.( Drogen Transporte?)
    Spielzeug fürs Militär sonst blasen Sie IHM die Birne weg.Alles andere ist
    unwichtig. Dabei gibts genug zu tun in allen Lebensbereichen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!