Venezuela: Dritte Phase der Chemo und angebliche Destabilisierungspläne

ver

Datum: 21. August 2011
Uhrzeit: 15:09 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Pläne von Rechtsextremisten

Der an Krebs erkrankte venezolanische Präsident Hugo Chávez wird zu einer dritten Phase der Chemotherapie nach Kuba reisen. Nach Angaben der Regierung wird sich die Nationalversammlung um 15:00 Uhr Ortszeit auf einer Sondersitzung treffen, um die Reise des bolivarischen Führers zu genehmigen.

Das venezolanische Verteidigungsministerium warnte davor, dass es angebliche Pläne von Rechtsextremisten zur Destabilisierung der staatlichen Institutionen geben soll. Dies wird auf der Sitzung am Sonntagnachmittag (21.) ebenfalls diskutiert werden.

Staatschef Hugo Chavez hatte nach einer zweiten Chemotherapie auf Kuba vor zu viel Optimismus gewarnt und mitgeteilt, das er sich wahrscheinlich einer weiteren Behandlung auf Kuba unterziehen müsse. Obwohl sich nach seinen Worten keine bösartigen Zellen in seinem Körper befinden sollen, wird er in den nächsten Stunden nach Havanna abreisen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: avn

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Dann sind es nur mehr 3 !!!

  2. 2
    Afrika

    Einmall mehr zeigt sich, auch mit noch so vile Geld, lässt sich Gesundheit nicht kaufen.
    Der Gesetze der Natur, hat sich jeder zu unterwerfen, auch wenn er unschlagbar ist.
    Wie heisst es so schön?

    „Nur ein toter Fisch schwimmt Flussabwerts“

  3. 3
    la luna

    was sonst, außer „bösartigen“ Zellen, sollte sich in diesem Körper aufhalten ?????

  4. 4
    escéptico

    langsam aber sicher sollten sie sich mal auf etwas festlegen
    oder holt man sich nur neue Anweisungen?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!