Gaddafis Versteck in Libyen offenbar umstellt

Chavez-Gaddafi

Datum: 07. September 2011
Uhrzeit: 09:08 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Diktator und Chávez-Freund offenbar am Ende

Die libyschen Rebellen haben nach eigenen Angaben das Versteck des bisherigen Machthabers und Freund des Präsidenten von Venezuela ausfindig gemacht und umzingelt. Es sei nur noch eine Frage der Zeit ,wann Muammar Gaddafi  gefangen genommen oder getötet werde. Dies teilte ein Sprecher des neuen Militärrats am Mittwoch (7.) in Tripolis mit.

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hatte die BRIC-Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika, sowie die Bolivarianische Allianz für die Völker unseres Amerika – Handelsvertrag der Völker (ALBA) dazu aufgerufen, einen “Gegenangriff auf die Barbarei” gegen den libyschen Diktator Muammar Gaddafi zu starten.

“Wir müssen dieser Barbarei einen besser koordinierten Gegenangriff entgegensetzen. Wir können dem Geschehen nicht tatenlos zusehen”, teilte der Präsident in einem Telefoninterview mit dem Staatsfernsehen mit. Einzelheiten über den von ihm geplanten “Gegenangriff” gab er allerdings nicht bekannt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Chavez,was machst Du,wenn Gaddafi in den nächsten Tagen verhaftet,
    oder getötet wird???
    Fängst Du dann einen Krieg gegen die Nato mit Deinen Russenschrott an,
    oder wie sehe ich das??? Irgendwie muß das Zeug ja mal benutzt werden
    sonst verrostet ja alles in kürzerster Zeit bei eurer Wartung und Pflege!!

  2. 2
    Hombre

    Sicher hat Hugo vergessen Munition mitzubestellen…die kriegt er jetzt erst, wenn er den Russen sein Gold abliefert und seine Chemos als Fake garantiert…
    Hugo der „Heilige der letzten sozialistischen Looser“ bin gespannt wer Ihn dann mal heilig spricht…!

  3. 3
    Martin Bauer

    „Wir können dem Geschehen nicht tatenlos zusehen.“ meint H.C.

    Gut, wenn er das nicht kann, gibt es ein probates Mittel, welches schon manchem Imperator der Geschichte aus der Verlegenheit geholfen hat. Es nennt sich Zyankali.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!