Venezuela gilt als Top-Favorit bei der Wahl zur Miss Universe 2011

2011 MISS UNIVERSE COMPETITION

Datum: 07. September 2011
Uhrzeit: 16:09 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Südamerikanisches Land konnte Wettbewerb bereits fünfmal gewinnen

Auch bei den diesjährigen Wahlen zur „Miss Universe 2011“ in Brasilien gilt die amtierende Miss Venezuela bei Insidern als Top-Favoritin für den Titel. Vanessa Andrea Gonçalves Gómez stammt aus Caracas, ist 24 Jahre alt und 1,77 Meter groß. Vanessa setzte sich bei ihrer Wahl zur schönsten Frau Venezuelas gegen vier weitere Finalistinnen aus den Bundesstaaten Monagas, Aragua, Amazonas und dem Bundesdistrikt Caracas durch. Bei einem Sieg in São Paulo wäre sie die sechste Frau aus dem Nachbarland von Kolumbien, welche die Krone für ein Jahr mit in die bolivarische Republik nehmen würde.

Venezuela ist berühmt für seine schöne Frauen und das einzige Land, welches mit Dayana Mendoza (2008) und Stefania Fernandez (2009) den Titel in der 59-jährigen Geschichte der Miss Universe zweimal hintereinander gewann. Hinzu kommt, dass Venezuela auch den Titel der Miss World schon fünf Mal einheimsen konnte.

Das Schönheitswettbewerb-Fieber in Venezuela ist vergleichbar mit dem der brasilianischen Leidenschaft für den Fußball. Und wie die brasilianische Asse bereits im Kindesalter auf Fußball-Schulen gehen, so starten die venezolanischen Mädchen ihr Training für die Schönheitswettbewerbe bereits in ebenfalls jungen Jahren. Operationen als kleine Nachhilfe am Körper sind dabei erscheckenderweise bereits zur Norm geworden. Die Weitergabe der Miss Universe Krone von einer Venezolanerin zur anderen ist nur das berühmte i-Tüpfelchen in einem Sektor, der bereits boomt, erklärten mehrere Insider aus der Branche.

Vor den Wahlen am 12. September liegt Venezuela in Bezug auf die gesamten Miss Universe Siege nur eine Stelle hinter den Vereinigten Staaten – wenngleich das Land auch nur 26 Millionen Einwohner hat, weniger als ein Zehntel der US-Bevölkerung mit 300 Millionen Menschen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Miss Universe/Handout

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Martin Bauer

    Ja, hier in Venezuela laufen weitaus mehr Schönheiten pro Quadratmeter rum, als sonst irgendwo auf dem Globus. Die Damen aus der Miss-Maske Liga allerdings haben kaum Chancen, gegen die unzähligen Naturschönheiten zu bestehen, die sich nie im Leben einer Prämierung ihres Äusseren stellen würden, wie preisgekrönte Zuchtpudel.

  2. 2
    Der Bettler

    Martin, mag sein ,daß in Caracas noch viele schöne Frauen zu sehen sind.
    Hier auf der Insel,laufen nur fette Frauen rum,die teilweise gerade mal 18 Jahre sind.Mädchen mit guter Figur sind zwischen 12 – 16 Jahre,aber da
    paßt das Gesicht und die Zähne wieder nicht. Bei uns sind halt 80% arme
    Leute die froh sind,jeden Tag was auf den Tisch zu bekommen,in Caracas
    sind ja doch noch sehr viele gut situirte Familien,die sich auch was leisten
    können.Die schönsten Mädchen in meinen Ort sind die Transvestiten.

    • 2.1
      Martin Bauer

      Au weh! Ich war noch nie auf der Insel. Da fehlt euch ja das Beste, was Venezuela zu bieten hat!

      Caracas ist in dieser Beziehung atemberaubend. Aber das beschränkt sich nicht auf die Reichen. In den Barrios und auf dem Land siehst du überall bildschöne Mädchen und Frauen. Es ist natürlich richtig, dass, wer Kohle hat, auch gesünder lebt und sich länger gut in Form halten kann. In der Stadt weisst du of nicht, wer von zwei Frauen die Mutter und wer die Tochter ist. Bei den ärmeren Leuten stellt sich die Frage seltener.

      Viele Venezolaner der Mittel- und Oberschicht heiraten leider nur Frauen mit „blütenweiser“ Haut, zwecks Reinhaltung der Rasse, und als Folge ihrer ausschweifenden Vergnügungen verpassen sie einer farbigen Freundin nach der andern ein Kind, um dass sie sich niemals kümmern. Aber die Mehrzahl ihrer Kinder sind dann halt doch Mischlinge. Komische Doppelmoral!

      Jedenfalls ist so eine der schönsten Menschenrassen auf dem Globus entstanden. Wäre nur schön, wenn man in teuren Lokalen die Morenas nicht immer nur die Küche und die Toiletten reinigen liesse, sondern sie wie Seinesgleichen behandelte, was sie ja nun auch sind.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!