1000 Tage WM 2014: Ronaldo startet Countdown in São Paulo

countdown-sao-paulo

Datum: 16. September 2011
Uhrzeit: 14:57 Uhr
Ressorts: Brasilien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Jugendliche Fans heben Altstar über "König Pelé"

Unter großem Medieninteresse hat Brasiliens Fußball-Altstar Ronaldo in São Paulo den Countdown für die Weltmeisterschaft 2014 gestartet. An der Baustelle des neuen Stadions seines letzten Vereins Corinthians initialisierte er die Digitaluhr, welche ab sofort die verbleibenden 1.000 Tage bis zum Eröffnungsspiel rückwärts zählt. Zuvor war der ehemalige Weltfußballer an der Seite von Gouverneur Geraldo Alckmin und Bürgermeister Gilberto Kassab mit der U-Bahn aus dem Zentrum in den Außenbezirk gefahren.

Zahlreiche Fans hatten sich am neuen Standort eingefunden, um ihr Idol gebührend zu feiern. Der anhaltende Jubel der Kinder und Jugendlichen konnte nur durch die „Drohung“ Ronaldos gebremst werden, nachher keinerlei Autogramme zu geben. Nach einer kurzen Ansprache in relativer Ruhe stimmten seine Anhänger dann erneut Sprechchöre an: „É, eu sei que é, Ronaldo é melhor do que Pelé!“ – frei übersetzt „Ich weiss, dass Ronaldo besser als Pelé ist!“

„Es ist ein ganz spezieller Tag für mich hier im Osten der Stadt. Die Weltmeisterschaft wird hier große soziale Auswirkungen hinterlassen. Wir haben exakt 19 Minuten von der ‚Estação da Luz‘ (Haltestelle im Zentrum der Metropole, Anm. der Redaktion) bis zum Stadion benötigt. São Paulo ist mehr als nur ein Standort für die Weltmeisterschaft“ so die ehemalige Nummer 9 im brasilianischen Nationaltrikot abschließend.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Handout/Internet/Prefeitura São Paulo

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!