Chanchona – Musik aus dem Osten El Salvadors

mus

Datum: 19. September 2011
Uhrzeit: 06:24 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Hommage an das Land ihrer Herkunft

Chanchona ist Musik aus dem Osten El Salvadors. Zum Einsatz kommen Violinen und ein Bass. Gespielt wird sie u.a. von der Gruppe Los Hermanos Lovo, von der jetzt auch eine CD erschienen ist.

Chanchona wird in den ländlichen Regionen der Provinzen Morazan, La Union und San Miguel gespielt. Der Name “Chanchona” bedeutet wörtlich “Sau” und ist der Spitzname für den Bass. Viele Gruppen rekrutieren sich aus Familienverbänden, die Musik wird von Generation zu Generation weitergetragen. Die Wurzeln reichen möglicherweise in die Zwanzigerjahre des letzten Jahrhunderts zurück. In den 50er und 60er Jahren verbreitete das Radio dann die kolmbianische Cumbiamusik. Chanchona griff den Rhythmus der Cumbia auf.

Dass der fröhliche Geist der Chanchonamusik den Bürgerkrieg überdauerte, ist bemerkenswert. Noch heute versprüht sie Freude und gute Partystimmung. Ein Musiker erklärt das so: Sogar während der schlimmsten Zeiten des Krieges gab es besondere Momente des Friedens, als die Msuik eine Brücke zwischen den verfeindeten Gruppen schuf. wie ein DJ von San Miguel berichtet. Einmal gab es ein Fest, und viele Leute bemerkten gar nicht, dass auch Leute von Guerilla zum Feiern gekommen waren, obwohl auch Armeeangehörige da waren. Alle hatten viel Spaß.

Mit den vielen Flüchtlingen kam Chachona auch in die USA, wo sich Los Hermonos Lovo in der Nähe von Wahsington niederließen. Ihr Lied “Soy Salvadoreno” ist eine Hommage an das Land ihrer Herkunft, auf das mit Wehmut zurückschauen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

Publiziert in News-Partnerschaft ► El Salvador InfoblogEl Salvador-Info
© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!