Kuba: Morales trifft sich mit den Castro-Brüdern

raul-castro-evo-morales

Datum: 20. September 2011
Uhrzeit: 05:40 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Präsident zeigt sich beeindruckt

Der kubanische Präsident Raúl Castro Ruz hat den bolivianischen Präsidenten Evo Morales empfangen. Morales war am Samstagabend (17.) mit dem Staatsoberhaupt von Venezuela auf der kommunistisch regierten Karibikinsel eingetroffen und nach zweitägigem Aufenthalt zur UN-Generalversammlung nach New York weitergereist.

Während eines mehrstündigen Gedankenaustausches bekräftigten beide Staatsoberhäupter die ausgezeichneten bilateralen Beziehungen zwischen ihren Ländern. Nach Angaben aus Havanna wurden mehrere Themen auf regionaler und multilateraler Ebene diskutiert. Morales will dabei auch Ex-Präsident Fidel Castro getroffen haben.

„Fidel Castro hat mich wie immer durch seine Weisheit und Reflexionen beeindruckt. Er wirkt sehr stark und klar in seinen Überlegungen. Es ist eine große Freude und Stolz auch weiterhin von ihm lernen. Momentan widmet er sich umfangreichen Recherchen über Ernährungsicherheit“, so Morales.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Estudios Revolución

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Ihr verlogene Bande!!!!

  2. 2
    Peter

    Was kann er lernen, wie eine Wirtschaft vernichtet wird? Wie man Mangel und Armut erzeugt?
    Warum informiert er sich nicht in Ländern die momentan einen Aufschwung erleben und das Volk dabei mitnehmen? Das hätte er doch gleich in der Nachbarschaft.

  3. 3
    Angiven

    Wo ist denn Fidel abgeblieben? Seit Wochen nichts mehr gehört und gesehen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!