Erneuter Ausraster: Maradona tritt nach Fan

maradona

Datum: 23. September 2011
Uhrzeit: 14:01 Uhr
Ressorts: Argentinien, Sport
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Bekennender Freund sozialistischer Staatschefs

Diego Armando Maradona, ehemaliger argentinischer Fußball-Star und neuer Trainer von Al Wasl (Vereinigte Arabische Emirate), sorgte einmal mehr für Gesprächsstoff. Der 50-Jährige, der zu seiner Vorliebe für die sozialistischen Staatschefs aus Venezuela und Kuba noch nie ein Geheimnis machte, hat einem Fan in seiner Wahlheimat Dubai einen Tritt auf die Hand verpasst.

Nach einem Spiel seines Klubs Al Wasl FC kletterte der inzwischen etwas dickliche Ex-Kicker über eine Bande und näherte sich einem am Zaun hängenden Transparent. Auf diesem stand eine Grußbotschaft seines Enkels Benjamin und Diego wollte sich von einem Fotgrafen zusammen mit der Botschaft ablichten lassen.

Ein Fan, der einen Blick auf die „ehemalige Hand Gottes“ erhaschen wollte, steckte seine Hand durch die Abgrenzung und hob das Plakat an einem Ende an. Dies führte einmal mehr zu einem Ausraster des Ex-Trainers der argentinischen Fußballnationalmannschaft, der die Hand des Anhängers mit dem Fuß zur Seite kickte.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    la luna

    auch so ein kranker der sich das gehirn weg gekokst hat……so sind sie halt, die amigos von hugo und fidel !

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!