Venezuela: Chávez zu Gesundheits-Check auf Kuba

chavez

Datum: 30. September 2011
Uhrzeit: 07:18 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Tests zeigen nichts außergewöhnliches

Der an Krebs erkrankte venezolanische Präsident wird sich im Oktober einem Gesundheits-Check auf der Karibikinsel Kuba unterziehen. „Im Oktober werde ich mich einigen Test auf Kuba unterziehen, wahrscheinlich in der zweiten Hälfte des Monats. Bisher zeigen die Untersuchungen und alle fragmentarischen Test nichts außergewöhnliches“, so Chavez in einem Telefoninterview im staatlichen Fernsehen.

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez befindet sich bei bester Gesundheit und ist körperlich voll auf der Höhe. Nachdem Gerüchte über ein Nierenversagen auftauchten, zeigte sich der bolivarische Führer am Donnerstagnachmittag (29.) auf dem Gelände des Miraflores Palastes von seiner sportlichen Seite.

Die spanischsprachige Zeitung „El Nuevo Herald“ und mehrere venezolanische Medien berichteten am Mittwochabend (28.) unter Berufung auf anonyme Quellen, dass der an Krebs erkrankte bolivarische Führer mit Nierenversagen in einem “sehr ernsten” Zustand in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Caracas dementierte die Meldung und präsentierte TV-Aufnahmen, die vor wenigen Stunden entstanden sein sollen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    hombre

    wer glaubt denn diesen Schwachsinn…

  2. 2
    Der Bettler

    Von wegen Gesundheits-Check ! Chemo mein Lieber,Chemo.
    Für einen Gesundheitscheck muß man nicht die ganze 2.Oktoberhälfte
    in Cuba verweilen.Test zeigen nichts außergewöhnliches.Warum dann nach
    Cuba? Wieder mal eine hoch 3 Verarsche.

  3. 3
    Birte Röder

    Alle Spekulationen sind in diesem Fall unnötig. Wenn die Natur das große Amen gesprochen hat, nützen weder Kuba, Chemotherapie oder (wie man deutlich sehen kann – falls die Bilder neueren Datums sind) hochdosiertes Cortison. Also, einfach nur abwarten.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!