Kuba: Adria Santana Rodríguez gestorben

adria-santana

Datum: 01. Oktober 2011
Uhrzeit: 10:10 Uhr
Ressorts: Kuba, Kultur & Medien
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Eine der bedeutendsten Interpretinnen des kubanischen Theaters

Die kubanische Schauspielerin Adria Santana Rodríguez, eine der bedeutendsten Interpretinnen des kubanischen Theaters, ist am 30. September im Alter von 63 Jahren an Krebs gestorben. Santana starb in den frühen Morgenstunden und hat bis kurz vor ihrem Tod gearbeitet. Nach Angaben offizieller Quellen wird ihr Leichnam eingeäschert.

Adria, Trägerin zahlreicher nationaler und internationaler Auszeichnungen, erblickte am 18. Dezember 1948 in Las Tunas (Osten) das Licht der Welt. Sie debütierte im März 1972 am Teatro Estudio und arbeitete über vier Jahrzehnte mit Abelardo Estorino, Héctor Quintero und Armando Suárez del Villar, renommierte Theatermacher und Dramatiker des Landes, zusammen.

Zwischen 1997 und 2000 unterhielt sie eine enge Partnerschaft mit Estorino und dem Teatro Repertorio Español in New York, sowie zu dem kolumbianischen Regisseur Jorge Alí Triana. Sie galt als eine der brillantesten Schauspielerinnen ihrer Generation. Zu ihrer langen Liste von Ehrungen gehört die Verleihung des Ordens für Nationale Kultur und die Medaille Alejo Carpentier, verliehen vom kubanischen Staat.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: cubadebate

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    spanishjack

    Ja das ist eine sehr Traurige Nachricht.Aber Danke für die Information.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!