Begehrtes Fotomotiv: die scharfen Chili-Girls von Rock in Rio

Silvia mit Besuchern

Datum: 01. Oktober 2011
Uhrzeit: 17:03 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Sexy Aufmachung lädt zu Gruppenfoto ein

Eigentlich kann Silvia ihren Job nur unzureichend ausüben. Von einem großen Lebensmittelkonzern als Hostess angestellt, soll sie beim Musikfestival Rock in Rio acht Stunden täglich Kekse mit Geschmacksrichtung Nacho und Chili unter die Leute bringen. Dafür wurde die 19-jährige in ein sexy Outfit gesteckt, was daher deutlich mehr Aufmerksamkeit erregt als die zu bewerbende Produktneuheit.

„Zum Verteilen komme ich kaum, viele wollen immer wieder Fotos mit mir machen“ so Silvia im Gespräch mit agência latina press. Aber es mache ihr Spaß, so die aufgeschlossene und immer freundliche Studentin. Gemeinsam mit ihren nicht minder scharfen Kolleginnen läuft sie am Tag über das 150.000 Quadratmeter große Areal der Cidade do Rock und versucht zumindest augenscheinlich, die kleinen Packungen in ihrer Tasche in den Vordergrund zu rücken.

Doch die bildhübsche Brasilianerin lässt bereits die Männerherzen alleine durch ihre Erscheinung höher schlagen. Und bereitwillig schenkt sie auf eine nette Bitte hin den Kameras ihr bezauberndes Lächeln. „Unzählige Male“ sei sie bereits in den vergangenen Tagen für ein Gruppenfoto angefragt worden, so Sylvia lachend.

Mit einem schelmischen Blitzen in ihren maskenhaft rot ummalten Augen macht sie sich dann wieder auf den Weg ins Lager. Sie wird abermals ihre Taschen füllen und gleich darauf wieder mit wildfremden Menschen als beliebtes und sexy Fotomotiv für zahllose Erinnerungsfotos posieren.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Dietmar Lang / IAPF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!