Nur 6 Betten: Exklusives Hotel in der Cidade do Rock

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Datum: 04. Oktober 2011
Uhrzeit: 09:14 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Frühstück und Blick auf Hauptbühne inklusive

Wer würde nicht gerne nach einer langen Nacht voller Musik einfach gerne ins Bett fallen ohne zuvor einen möglicherweise mühevollen oder langen Heimweg absolvieren zu müssen? Für genau ein Dutzend Rockfans wurde dieser Traum beim am frühen Montagmorgen (3.) zu Ende gegangenen Megaspektakel Rock in Rio 2011 tatsächlich Realität. Denn ein brasilianischer Mobilfunkanbieter hatte sich diesbezüglich etwas einfallen lassen und ein exklusives Hotel aufgebaut – Frühstück inklusive.

Das Hotel Claro lag direkt neben dem Riesenrad am Eingang der Rockstreet. Der futuristisch anmutende Bau sah eher aus wie aufeinandergestapelte Container als wie eine Herberge für übernächtigte Rockfans. Trotzdem war das ganz in rot gehaltene Objekt wohl der exklusivste Ort in der Cidade do Rock.

Sechs Doppelzimmer mit allem Komfort bot das Hotel seinen auserlesenen Gästen. Neben einem Doppelbett und einer kleinen Sitzecke waren dies eine Minibar, ein Multimedia-TV, Klimaanlage, Panoramablick und ein luxuriöses Bad. Alles auf eher kleinem Raum untergebracht, aber dafür im Herz des Geschehens mit Blick auf die Hauptbühne des Festivalgeländes.

Buchen allerdings konnte man die komfortable Unterbringung nicht. Hier logierten während der sieben Veranstaltungstage vornehmlich glückliche Gewinner von Werbe- und Marketingaktionen des Unternehmens in sozialen Netzwerken. Aber auch der ein oder andere von der Unternehmensführung eingeladene Gast durfte sich hier vom Trubel des Megaspektakels erholen.

Eingecheckt wurde täglich mit Öffnung der „Rockstadt“ um 14 Uhr, das Zimmer räumen musste man am kommenden Tag um die Mittagszeit. Zuvor bekam man selbstverständlich noch ein reichhaltiges Frühstück gereicht. In der für alle Gäste des Festivals offenen Lounge konnte man zudem die Zeit bis zur nächsten Show der internationalen Topstars warten, im Internet surfen oder ganz einfach sein Handy in einem der Schließfächer aufladen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Dietmar Lang / IAPF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!