Venezuela: Spiritismus gewinnt immer mehr Anhänger

vood

Datum: 18. Oktober 2011
Uhrzeit: 08:39 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Katholische Kirche lehnt diese Praktiken ab

In Venezuela, wo neun von zehn Menschen katholisch sind, gewinnt der Spiritismus immer mehr Anhänger. Nach Schätzungen von Anthropologen sind 30% der knapp 28 Millionen Venezolaner/innen Anhänger von Sekten.

Laut Anthropologe Ronny Velásquez sind in dem südamerikanischen Land einigen Besonderheiten zu verzeichnen, die es in anderen Ländern in Lateinamerika in dieser Art nicht gibt. Die Santería, eine afroamerikanische Hauptreligion in Kuba die ihre Orishas (Götter der Santería) mit katholischen Heiligen verheimlicht, findet immer mehr Zulauf. Daraus hat sich der Santerismus entwickelt, bei dem nach dem Vorbild Allan Kardecs (französischer Spiritist) die Geister von Verstorbenen, katholische Heilige und Götter der Santería in Sitzungen durch ein Medium beschworen werden.

In Venezuela sind nach den Worten von Velásquez  Spiritismus und Santerismus eng miteinander verbunden. „Die Elemente des Spiritismus werden in der Santería eingesetzt und behrrschen immer mehr die institutionalisierte Kultur der Volksfrömmigkeit in unserem Land“, so Velásquez.

Die katholische Kirche lehnt diese Praktiken ab und forderte die Menschen auf, sich der katholische Lehre zuzuwenden. „Zweifellos gibt es eine Zunahme solcher Praktiken“, erklärte Ramon Perez, Sprecher der Erzdiözese Caracas.“Sie (die Praxis des Santeria und Spiritualismus) erzeugt eine Magie, welche gefährlich ist. Religiöse Verteter erinnerten an die verschiedenen religiösen Handlungen, welche in den letzten Monaten seit der Krebserkrankung des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez zelebriert wurden und an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten waren.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gast.

    Ja an irgendwas muss das Volk ja glauben,solange der Oberguru aus dem
    Miraflores nicht exkommuniziert wird.
    Etwas mehr Arsch in der Hose solte man von der Kirche erwarten.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!