„Hope for Haiti Now“ führt Album Charts in den USA an

album

Datum: 30. Januar 2010
Uhrzeit: 16:50 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das Benefiz Album „Hope for Haiti Now“ wurde vor einer Woche vorgestellt um mehr Geld für die Opfer des Erdbebens in Haiti zu erhalten. Es belegte sofort den ersten Platz der Charts in den USA. Nie zuvor war ein Album, das nur online veröffentlicht wurde, so erfolgreich.

„Hope for Haiti Now“ wurde nach Informationen von Nielsen Soundscan Music Sales alleine am vergangenen Wochenende in Amerika ca. 171 000 Mal verkauft. Auf der Zusammenstellung von George Clooneys Fernsehspendenmarathon befinden sich unter anderem Hits von“U2″, Beyoncé, Madonna, Jay-Z, Rihanna und Justin Timberlake.

Die Spenden-Gala “Hope for Haiti Now”, die am Freitag stattfand,erzielte bisher nach Angaben der Veranstalter 66 Millionen Dollar für die Erdbebenopfer auf Haiti. Die Veranstaltung, die von New York aus nach Los Angeles, London und Haiti übertragen wurde, sahen alleine 83 Millionen Menschen in den USA.

Unterdessen gab der Produzent Quincy Jones bekannt, dass der Song „We Are The World“ re-recorded wird um die Unterstützung und Hilfsmaßnahmen für Haiti zu erhöhen. Der Original-Song wurde von Michael Jackson und Lionel Richie geschrieben, um Geld für die Hungersnot in Afrika zu erzielen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!