Google Chrome erstmals meistgenutzter Browser in Südamerika

google_chrome_america_do_sul

Datum: 03. November 2011
Uhrzeit: 12:11 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Binnen eines Jahres beide Konkurrenten überholt

Der Internet-Browser Google Chrome hat in Südamerika im Oktober erstmalig die Marktführerschaft übernommen. Dies geht aus einer entsprechenden Statistik des Trackingdienstes „Statcounter“ hervor. Lateinamerika ist damit der erste Großregion weltweit, in dem der erst 3 Jahre alte Browser des Suchmaschinenriesen seine stärksten Konkurrenten Microsoft Internet Explorer und Mozilla Firefox überholen konnte.

Laut „Statcounter“ nutzten im vergangenen Monat 39 Prozent der Internetuser des Subkontinenten Google Chrome. Der IE liegt mit 37 Prozent knapp dahinter, der Firefox kommt auf 22 Prozent. Bereits Mitte des ersten Halbjahres hatte Chrome den Browser der gemeinnützigen Mozilla-Foundation überholt. Im Januar waren noch knapp die Hälfte aller User mit dem Internet Explorer durch das weltweite Datennetz gesurft, damals lag der Firefox mit 28,2 Prozent ebenfalls deutlich vor dem Chrome, der nur auf 21,7 Prozent kam.

In Brasilien hingegen dominiert auch jetzt noch die Microsoft-Entwicklung den Markt mit rund 40 Prozent, gefolgt vom Chrome mit 35,5 Prozent und dem Firefox mit 23 Prozent. Sollte die derzeitige Entwicklung jedoch anhalten, dürfte der Google-Browser ab März 2012 auch im größten Land Südamerikas an der Spitze liegen.

Weltweit hingegen ist die Dominanz des Internet Explorer mit derzeit 40,5 Prozent noch relativ ungefährdet. Hier liegt der Chrome mit 25 Prozent sogar noch hinter dem Firefox, der auf 26,5 Prozent kommt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Google Discovery

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!