Centrum für Evaluation unterstützt Regierung von Costa Rica

Datum: 10. November 2011
Uhrzeit: 21:57 Uhr
Ressorts: Kurznachrichten
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das zentralamerikanische Land Costa Rica hat in den letzten Jahren enorme wirtschaftliche und soziale Entwicklungsfortschritte gemacht. Seit einiger Zeit versucht die Regierung wissenschaftliche Instrumente für die Politik zu nutzen, um die Entwicklungserfolge nicht nur messbar, sondern auch steuerbar zu machen. Hierzu gehört die regelmäßige Überprüfung der durchgeführten Projekte und Programme auf ihre Erfolge und Wirksamkeit hin. Für diese Aufgabe hat sich die costaricanische Regierung nun Unterstützung von Professor Reinhard Stockmann, Direktor des Centrums für Evaluation an der Universität des Saarlandes, geholt.

Professor Stockmann weilte zu einer Sitzung des gesamten Kabinetts unter der Leitung der Staatspräsidentin und Regierungschefin Laura Chinchilla Miranda in Costa Rica. Er hielt einen Vortrag zur Bedeutung der Evaluation in der öffentlichen Verwaltung und in der Gesellschaft. Er machte deutlich, dass Evaluation nicht nur für die Steuerung von Programmen genutzt werden kann und auf diese Weise dem Management dient, sondern dass Evaluation auch eine gesellschaftliche Funktion hat. Evaluation, als ein Instrument zur Bewertung politischer Prozesse, kann auch dazu verwendet werden, Politik und ihre Strategien zu hinterfragen und transparent zu machen. Ganze Sektoren wie das Gesundheitssystem oder das Erziehungssystem können auf diese Weise untersucht werden.

Die Universität des Saarlandes kooperiert seit sechs Jahren mit der Universität Costa Rica in San Jose. Diese Zusammenarbeit soll nun vertieft werden, um die costaricanische Regierung bei ihren Bemühungen zu unterstützen, ihre Politik noch stärker als bisher auf Rationalität und Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit aufzubauen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!