Kuba lehnt UN-Resolution gegen Iran ab

kuba

Datum: 19. November 2011
Uhrzeit: 11:38 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Rechtsgrundsatz der Unschuldsvermutung

Kuba hat eine UN-Resolution gegen den Iran wegen angeblicher Verschwörung der USA abgelehnt. Für die Resolution stimmten 32 der 35 Teilnehmer, „Nein“-Stimmen kamen nur von Kuba und Ecuador, eine Enthaltung von Indonesien. Die Internationale Atomenergiebehörde IAEO hatte vergangene Woche erstmals von glaubwürdigen Hinweisen für Irans Streben nach Atomwaffen berichtet.

Kuba warnte davor, dass die verabschiedete Resolution nicht mit dem Rechtsgrundsatz der Unschuldsvermutung in Vereinbarung stehe und die Glaubwürdigkeit der Generalversammlung beschädigt werde. Laut Angaben des ständigen Vertreters Kubas bei den Vereinten Nationen, Pedro Núñez Mosquera, verfüge das UN-Gremium nicht über die notwendigen Informationen, um den Fall ernsthaft zu überprüfen

„Die wichtigste Quelle für Informationen über diesen Vorfall kommt von der Regierung der Vereinigten Staaten, deren Zuverlässigkeit nicht die Mindestanforderungen an Glaubwürdigkeit erfüllen“, so Mosquera. In diesem Zusammenhang betonte er, dass die gleiche Quelle behauptete, dass der Irak über Massenvernichtungswaffen verfüge. „Diese Lüge begründete die Aggression, die den Tod von Tausenden von unschuldigen Menschen verursachte“. Gleichzeitig bekräftigte der Botschafter seine Verurteilung des Terrorismus in all seinen Formen und Ausprägungen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: cubadebate

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    hans

    die beguendung der ablehnung der us-resoltion gegen den iran halte ich fuer objektiv und – im gegensatz zu den behauptungen der usa (siehe irak) fuer nachvollziehbar. diese verrueckten verteufelungen nicht devoter regierungen ist schrecklich und wird noch zu einem weltenbrand fuehren. jetzt gehen die amis sogar gegen china los. die werden erst aufwachen, wenn sie die ersten a-bomben aufs haupt bekommen.nur ist es dann zu spaet. nicht nur china gegenueber, sondern fuer die gesamte welt.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!