Kuba: Banken gewähren Kredite an Privatpersonen

casa

Datum: 24. November 2011
Uhrzeit: 15:45 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Klare Kreditpolitik in der Vergangenheit bemängelt

Die Regierung der kommunistisch regierten Karibikinsel Kuba hat die Banken des Landes per Dekret ermächtigt, ab dem 20. Dezember Kredite an Privatpersonen zu vergeben. Das Darlehen für unabhängige Arbeiter, private Bauern und jeden Kubaner, der bauen oder renovieren will, wird immer in kubanischen Pesos (CUP) ausgezahlt. Dabei werden die Finanzinstitute unter Berücksichtigung für die Rückzahlung des Darlehens eine Risikoanalyse beim Kreditnehmer durchführen. Ebenfalls können die Banken eine maximale Höchstgrenze des Kredits festlegen. Die Vereinbarung wurde von der Zentralbank Kubas und dem Ministerium für Wirtschaft und Planung am 21. November unterzeichnet.

Nach offiziellen Angaben haben sich seit Mitte des Jahres 2010 etwa 343.000 Personen auf Kuba selbständig gemacht. In den letzten zwei Jahren hat die Regierung an mehr als 150.000 Bauern Land verpachtet. Das bisherige Fehlen einer klaren Kreditpolitik wurde von den Ökonomen stark bemängelt, da dadurch die Vorteile der jüngsten Reformen nicht vollständig ausgereizt wurden.

Die neuen Regeln zielen vor allem darauf ab, dass sich Kleinunternehmer und Freiberufler das für ihre Tätigkeit notwendige Equipment beschaffen und damit indirekt auch zum dringend notwendigen Wirtschaftsaufschwung beitragen. Erst kürzlich hatte Havanna angekündigt, Bauern den direkten Verkauf ihrer Produkte an Hotels und auf Märkten zu erlauben und erstmalig seit 50 Jahren den Kauf und Verkauf von Immobilien gestattet.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: cubadebate/Peter Chemnitz-ALP

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!