USA: OAS bleibt wichtigste Organisation in Lateinamerika

gipfel

Datum: 03. Dezember 2011
Uhrzeit: 10:55 Uhr
Leserecho: 8 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Washington reagiert auf Celac

Die US-Regierung hat am Freitag (2.) bekräftigt, dass die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) das herausragende Bündnis für die 35 unabhängigen Staaten Nord- und Südamerikas bleibt. Washington reagierte dabei auf die Gründungskonferenz der Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC) in Venezuela, die ohne Teilnahme der USA und Kanada stattfand.

„Es gibt viele Bündnisse und Organisationen in Lateinamerika. Einige Staaten gehören zu diesen und andere zu jenen. Die OAS bleibt die herausragende multilaterale Organisation für die Hemisphäre“, teilte Mark Toner, Sprecher des US-Außenministeriums mit.

Mit einem Aufruf zu Einheit und Solidarität ist beim Gipfel in Venezuela die CELAC gegründet worden. Der politische Analyst Carlos Alberto Montaner äußerte bereits im Vorfeld seine Zweifel darüber, dass die CELAC überhaupt sehr viel Gewicht haben wird: “Ich glaube, die OAS wird noch lange bestehen, die CELAC kann nicht an ihre Stelle treten. Mexiko, Brasilien oder Kolumbien haben ganz andere Positionen als etwa Venezuela und Kuba. Es gibt keine gemeinsame Vision und die wenigsten Länder sind überhaupt bereit, Venezuela und Chávez eine Führungsrolle zu gewähren”.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot/YouTube

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    hombre

    Hugo, Dein CELAC wird ein Rohrkrepierer…Mit Deinen verstaatlichten und herab gewirtschafteten Schrott wirst Du nicht eine Handelsbeziehung abwickeln können.
    Dein Oel gehört schon den Chinesen und Russen…

  2. 2
    peterweber

    So oft HCF seine Unterhosen wechselt….. so oft gründet er mit seinem kranken Hirn eine neue Organisation.

    Sicher bleibt nur eines; HCF ist ein Verbrecher an der Menschlichkeit und am venezolanischen Volk. Krank im Hirn und geltungsdürftig.

    Man nennt das oft krankhafte Paranoia !

  3. 3
    Der Bettler

    Aber anscheinend erkennen nur wir Kommentareschreiber diese Tatsache.
    Es wird ja nichts gegen diesen hirnlosen Kaspar unternommen,wie immer das auch aussehen mag.Da wird seelenruhig zugeschaut,wie ein Mensch
    sein Land und sein Volk an die Wand fährt und verraten hat.

  4. 4
    hjm

    Ja,ja Ihr habt Lieber solche Kriegsverbrecher wie die USA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • 4.1
      hombre

      so ist das im Leben…Böse Buben müssen mit den USA rechnen!

      Linke und Sozialisten an die Macht muss ja nicht sein, oder? und wenn dabei mit ein paar Islamisten unter die Räder kommen ist auch nicht so schlimm…

      • 4.1.1
        hjm

        Na ja über die USA müssen wir ja nicht mehr lange reden!!!!!!!
        Die richten sich mit den Iran ja selbe Hin!!!!!!!!!!!

  5. 5
    hombre

    das dürfte Israel im Alleingang erledigen…

  6. 6
    hjm

    Ja die Israelis!!!!!!!
    Nach den USA Die Größten Kriegsverbrecher!!!!!!!
    Ich meine nicht die Juden sondern den Israelischen Stadt!!!!!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!