El Clásico: 1 Milliarde US-Dollar auf dem Rasen des Estadio Santiago Bernabéu

Datum: 07. Dezember 2011
Uhrzeit: 16:41 Uhr
Ressorts: Argentinien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Medienlandschaft auf der iberischen Halbinsel im Fieber

Beim dritten El Clásico in dieser Saison treffen am Samstag (10.) um 22:00 Uhr Ortszeit die beiden wahrscheinlich weltbesten Teams Real Madrid und der FC Barcelona in Madrid aufeinander. Schätzungen der spanischen Presse gehen davon aus, dass sich auf dem Rasen des „Estadio Santiago Bernabéu“ zweiundzwanzig Kicker im Gesamtwert von mehr als 1 Milliarde US-Dollar gegenüberstehen.

Wie vor jedem Clásico befindet sich die Medienlandschaft auf der iberischen Halbinsel im Fieber. Abwechselnd werden die Mannen um den argentinischen Weltfußballer Lionel Messi und dem extrovertierten portugiesischen Glamourboy Cristiano Ronaldo in den Himmel gehoben. Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Lage rückt für Barcelona-Coach „Pep Guardiola“ die Bedeutung des Prestige-Duells in den Hintergrund. „Wichtiger ist, dass Angela Merkel und Nicolas Sarkozy am 9. Dezember beim EU-Gipfel in Brüssel den Euro retten“, teilte Erfolgscouch Guardiola mit.

Nach extravaganten Schätzungen sollen sich mit Casillas, Arbeloa, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo, Khedira, Xabi Alonso, Di María, Özil, Cristiano, Benzema (Real Madrid) und Valdés, Dani Alves, Puyol, Piqué, Abidal, Xavi, Busquets, Iniesta, Alexis Sánchez, Messi und Fábregas (FC Barcelona) vierundvierzig Beine im Wert von 1,08 Milliarden Dollar auf dem Rasen befinden. Dies ändert allerdings nichts daran, dass das Duell für Barca besonders wichtig ist. Die „Königlichen“ führen die Primera División bei einem Spiel Rückstand mit drei Punkten Vorsprung auf die „Katalanen“ an, eine Niederlage von Messi & Co. wäre äußerst schmerzlich.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!