Kartellbehörde in Brasilien genehmigt Megafusion von LAN und TAM

latam-2011

Datum: 14. Dezember 2011
Uhrzeit: 23:24 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► LATAM muss jedoch Strecken an Mitbewerber abgeben

Die brasilianische Kartellbehörde hat der Fusion zwischen den Airlines LAN (Chile) und TAM (Brasilien) unter Auflagen zugestimmt. Damit steht dem Zusammenschluß beider Unternehmen zur größten Fluggesellschaft Lateinamerikas mit Namen LATAM nichts mehr im Wege. Bereits im September hatten die Wettbewerbshüter in Chile den Expansionsplänen zugestimmt.

Zwei Bedingungen gab das in Brasilien zuständige „Conselho Administrativo de Defesa Econômica“ (Cade) der Fusion mit auf dem Weg: Zum einem ist LATAM verpflichtet, zwei tägliche Flüge zwischen São Paulo (Guarulhos) und Santiago de Chile zu kommerziell interessanten Zeiten an interessierte Mitbewerber abzugeben. Ansonsten hätte Latam faktisch das Monopol auf dieser Route. Bereits heute bieten ausschließlich LAN und TAM Direktflüge zwischen beiden Städten an.

Zum anderen darf LATAM nur einem Luftfahrt-Bündnis angeschlossen sein. Derzeit ist TAM bei der Star Alliance Mitglied, LAN bei Oneworld. Da dort jeweils Flüge mit anderen Airlines verknüpft werden dürfen und sich so die nutzbaren Strecken deutlich erhöhen, befürchten die Experten von Cade eine Wettbewerbsverzerrung, sollte LATAM zukünftig beiden Bündnissen angehören.

Die beiden Fluggesellschaften hatten ihre Fusionspläne bereits am 13. August 2010 angekündigt. Die Verantwortlichen betonten damals, zu einer der größten Fluggesellschaften weltweit aufsteigen zu wollen. Nach einem erfolgreichen Zusammenschluß kann LATAM Dienstleistungen für Passagiere und Fracht zu 115 Zielen in 23 Ländern anbieten und damit sechs Prozent des weltweiten Flugmsektors abdecken. Die Mega-Airline wird mit 220 Flugzeugen operieren, 40.000 Mitarbeiter beschäftigen und einen Umsatz von 14,5 Milliarden US-Dollar anpeilen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Reproduktion / Handout

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!