Dominikanische Republik: Deutscher wegen Missbrauchs Minderjähriger inhaftiert

prison

Datum: 19. Januar 2012
Uhrzeit: 14:28 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Auf frischer Tat ertappt

Ein Gericht in der Dominikanischen Republik hat einen 54-jährigen Zahnarzt aus Leipzig für sechs Monate inhaftiert. Dem deutschen Staatsbürger wird vorgeworfen, Kinder im Alter von 12, 16 und 17 Jahren in einer Hütte in Puerto Plata gefangen und sexuell ausgebeutet zu haben. Nach Berichten lokaler Medien handelt es sich bei dem Inhaftierten um Dr. Nils-Carsten Waga, der bereits am Montag (16.) verhaftet wurde.

Laut Angaben der dominikanischen Generalstaatsanwaltschaft reiste der Zahnarzt am 25. Dezember 2011 über den Flughafen von Puerto Plata in die Dominikanische Republik ein. Kinder und Jugendliche in Puerto Plata berichteten der Polizei, dass der Angeklagte speziell Kontakt zu armen und mittellosen Kindern suchte. Diese soll er beschenkt und damit gefügig gemacht haben. In einer geplanten Polizeiaktion wurde der Mann in eindeutiger Situation auf frischer Tat ertappt und festgenommen.

Die Behörden gaben bekannt, dass der Deutsche sechs Monate in Sicherheitsverwahrung genommen wird. Danach werde über eine Überstellung nach Deutschland entschieden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Villa Fritz

    Hier in diesem Bericht steht das der Herr Doktor schon 2005 in Vietnam festgenommen wurde. Ist also ein alter Bekannter bei den Behörden. Gebt seinen Namen bei Google ein und ihr werdet fündig.

    http://www.albionmonitor.com/0601a/copyright/vietnampedofile.html

  2. 2
    dominator

    googelt doch mal den Namen, dann kommt man nicht auf einen Zahnarzt gleichen Namens, sondern auf einen Arbeitsmediziner.
    Dafür trifft man auf eine Frau mit diesem Nachnahmen, die Zahnärztin ist – nette Mitverurteilung! Ich dachte eigentlich, Sippenhaft ist abgeschaft!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!