Venezuela: 560 Todesfälle in den Gefängnissen

Datum: 20. Januar 2012
Uhrzeit: 08:12 Uhr
Ressorts: Kurznachrichten
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

In den venezolanischen Gefängnissen sind im vergangenen Jahr 560 Häftlinge getötet und 1.457 verletzt worden. Laut einer Studie der Gefangenenhilfsorganisation „Observatorio Venezolano de Prisiones“ (OVP) bedeutet dies einen Anstieg zum Vorjahr von 17,6 Prozent.

Der Präsident der nicht-staatlichen venezolanischen OVP, Humberto Prado, gab bekannt, dass in den Haftanstalten des Landes rund 45.507 Gefangene einsitzen, von denen nur 35% rechtskräftig verurteilt seien. Landesweit gibt es 34 Gefängnisse, die für 12.000 Häftlinge konstruiert wurden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Es stimmt doch im ganzen Land nichts mehr.Warum soll dann in dreifach
    überbelegten Gefängnissen alles in Ordnung sein?19000 Tötungsdelikte
    müssen ja irgendwo herkommen.Fragt sich bloß jeder,wer Schuld an der
    Misere ist,das Volk oder die Regierung????
    ,

  2. 2
    Martin Bauer

    Demnach ist die Mordrate innerhalb der Gefängnisse etwa 7-8 mal höher als ausserhalb, für Caracas im Durchschnitt gerechnet. Allerdings sind die Tötungsdelikte nicht gleichmässig über die Stadt verteilt, sondern konzentrieren sich stark auf einige Viertel. In diesen dürfte es dann auch in Freiheit nicht viel sicherer sein als im Knast.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!