Präsidentschaftswahl in Venezuela: “ Kandidaten der Opposition genügen nicht den Anforderungen“

Datum: 23. Januar 2012
Uhrzeit: 13:05 Uhr
Ressorts: Kurznachrichten
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die gemeinsamen Kandidaten des Oppositionsbündnisses MUD in Venezuela genügen nicht den Anforderungen der Präsidentschaftswahl am 07. Oktober 2012. Dies gab Präsident Hugo Chávez in einer landesweit ausgestrahlten Fernsehsendung bekannt. „Sie sind Kandidaten des Yankee Imperiums, sie sind fade und können nichts zur Entwicklung Venezuelas beitragen“, so der bolivarische Führer.

Der Präsident hatte den Kandidaten Pablo Pérez, Henrique Capriles, Diego Arria, Leopoldo López und María Corina Machado bereits in der Vergangenheit vorgeworfen, kapitalistische Interessen zu vertreten. „Sie versuchen es zwar zu verschleiern, aber es gibt Beweise gegen diese imperialistischen Reiter der Apokalypse. Der Kapitalismus der Bourgeoisie liegt weltweit am Boden, wie in Europa und den USA zu erkennen ist. Sie arbeiten mit ausländischer Unterstützung an der Destabilisierung unseres Landes”, erklärte der bolivarische Führer per Telefon im staatlichen Kanal VTV.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Heinz

    Hugo, Du hast Recht. Jeder der Kandidaten verfügt nachweislich über einen höheren Schulabschluß wie Du. Dein Gesabbel glauben nur noch die Slumbewohner und die linken deutschen Schwachköpfe.

  2. 2
    Martin Bauer

    Einem Ex-Putschisten und Diktator steht es ganz zuletzt zu, Anforderungen an Präsidentschaftskandidaten zu definieren. Der soll mal in den Spiegel schauen dann sieht er, wie ein Präsident auf keinen Fall zu sein hat.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!