Lateinamerika: Solarstrom für Tausende Schulen in Honduras

luces

Datum: 08. Februar 2012
Uhrzeit: 12:14 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► 82.000 Schulen in Lateinamerika ohne Stromversorgung

Die Organisation Iberoamerikanischer Staaten für Bildung, Wissenschaft und Technologie, Kultur, Entwicklung und regionale Integration (OEI) finanziert ein Solarstrom-Projekt für Tausende ländliche Schulen in Honduras. Eine Vereinbarung wurde am Dienstag (7.) vom honduranischen Bildungsminister Alejandro Ventura und dem Generalsekretär der OEI, Alejandro Ventura, in der Hauptstadt Tegucigalpa unterzeichnet. Ein Pilotprojekt mit 100 Schulen startet im Departement Francisco Morazán.

Minister Ventura teilte mit, dass durch das Projekt „Luces para aprender“ (Licht zum lernen) bis zum Jahr 2014 auf rund 7.000 Schulen Sonnenkollektoren installiert werden. Gleichzeitig sollen kabellose Internetzugänge den Studenten den Zugang zur modernen Informationstechnologie und Kommunikation erleichtern und die bestehende digitale Kluft verringern. Laut Generalsekretär Marchesi betragen die Kosten pro Schule rund 1.000 US-Dollar. Marchesi hofft, dass das Programm auf weitere lateinamerikanischen Staaten ausgedehnt werden kann. Nach seinen Worten gibt es rund 82.000 Schulen in Lateinamerika, die ohne Stromversorgung sind.

Die OEI ist eine 1942 gegründete internationale Regierungsorganisation für die Kooperation iberoamerikanischer Länder und wird durch freiwillige und Pflichtbeiträge der 22 Mitgliedsländer finanziert. Die Organisation unterstützt bereits seit längerer Zeit ein Programm zur Verbesserung der Bildungsqualität der schwarzen Bevölkerung von Honduras.
Darüber hinaus kontaktierte die OEI spanische Schulen, damit sie auf die Situation im ländlichen Honduras aufmerksam gemacht werden. Diese enge Zusammenarbeit wird als ein Symbol der Brüderlichkeit bezeichnet.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: lucesparaaprender

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!