Valentinstag: Kolumbien exportiert 450 Millionen Blumen

Datum: 10. Februar 2012
Uhrzeit: 11:30 Uhr
Ressorts: Kolumbien, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Zweitwichtigster Schnittblumenproduzent der Welt

Zu Valentinstag (14. Februar) exportiert das südamerikanische Land Kolumbien rund 450 Millionen Blumen in alle Welt. Laut Augusto Solano, Präsident des Verbandes der kolumbianischen Blumenexporteure Asocolflores, generieren die kolumbianischen Blumenzüchter am „Tag der Liebenden“ 15% ihres gesamten Jahresumsatzes.

Nach Angaben des kolumbianischen Handelsministeriums werden die Blumen, hauptsächlich Rosen, in 89 Länder geliefert. Kolumbien gilt nach den Niederlanden als zweitwichtigster Schnittblumenproduzent der Welt. Top-Destination der kolumbianischen Pflanzen zu Valentinstag sind die Vereinigten Staaten. Nach offiziellen Zahlen gelangten im vergangenen Jahr 79% der Ausfuhren in die USA, gefolgt von Russland mit 5%, Japan und Großbritannien mit 3% und in geringerem Maße auch in die Niederlande, Kanada, Spanien und andere Länder.

„Unsere Blumen konkurieren mit Pralinen und Parfüm. Vor allem rote Rosen sind nach wie vor das beliebteste Geschenk“, erklärte Solano. Die Züchter haben harte Zeiten hinter sich. Im Jahr 2010 wurden viele Pflanzen wegen des harten Winters und den Überschwemmungen zerstört. Im Jahr 2011 war der Fall des Dollars gegenüber dem Kolumbianischen Peso ein weiteres Hindernis für den Export.

„Dieses Jahr stehen wir vor einem erneuten Problem. In vielen Ländern in Europa herrscht ein kalter Winter. Ist das Wetter schön, kaufen die Leute Blumen. Bei den zur Zeit herrschenden arktischen Temperaturen bleiben sie lieber in ihrer warmen Wohnung und verzichten auf den Kauf von Pflanzen“, beklagt sich Álvaro Camacho, Geschäftsführer eines 350 Hektar großen Anbaugebietes am Stadtrand von Bogotá.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!