Mexiko: Armee stellt mehr als 15 Tonnen Methamphetamin sicher

droga

Datum: 10. Februar 2012
Uhrzeit: 12:17 Uhr
Ressorts: Mexiko, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)
► Bereits sieben Drogenlabors in diesem Jahr entdeckt

Angehörige der mexikanischen Streitkräfte haben auf der Ranch „Villareal“ im westlichen Bundesstaat Jalisco mehr als 15 Tonnen Methamphetamin beschlagnahmt. Der Fund der synthetischen Droge wird als historischer Erfolg gefeiert und bedeutet einen großen Schlag gegen die Drogenmafia. Die Produktion von Methamphetamin befindet sich in Mexiko auf dem Vormarsch, das mächtige Sinaloa-Kartell schmuggelt riesige Mengen in die Vereinigten Staaten.

Laut einem Bericht des Verteidigungsministeriums befand sich auf der Ranch in der Gemeinde Tlajomulco de Zúñiga ein geheimes Labor, welches am 07. Februar entdeckt wurde. Bei einer Razzia konnten mehr als 15 Tonnen Methamphetamin, fünf Kilogramm synthetische Drogen „Crystal“, 4.575 Liter flüssige Chemikalien, 2.400 Kilogramm Natronlauge und 20 kg Ammoniak sichergestellt werden. In einem weiteren Raum befanden sich Materialien und verschiedene Werkzeuge für die Herstellung von synthetischen Drogen, 15 Metall-Reaktoren, 12 Gastanks, 9 Sauerstoff-Zylinder und 9 Thermostate. Ein Fahrzeug konnte beschlagnahmt werden, Festnahmen wurden nicht durchgeführt.

Ein Sprecher des Ministeriums gab bekannt, dass es sich um die größte Drogenmenge handelte, die jemals bei einem „Einzeleinsatz“ gefunden wurde. Damit wurden in diesem Jahr bereits sieben Drogenlabors in Jalisco entdeckt. Am 18. Januar wurden im Hafen von Lazaro Cardenas (Pazifik-Küste) 12 Container voll Methylamin sichergestellt und vernichtet. Nach einem Bericht des UN-Büros für Drogen-und Verbrechensbekämpfung waren amphetaminähnliche Stimulanzien im vergangenen Jahr die am zweithäufigsten konsumierten illegalen Substanzen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: sedena

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!