Kuba: Havanna bereitet sich auf Papstbesuch vor

havanna

Datum: 18. Februar 2012
Uhrzeit: 15:50 Uhr
Ressorts: Kuba, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Segen und Geschenk Gottes für die Menschen auf der Insel

Papst Benedikt XVI. wird vom 23. bis 29. März eine Pastoralreise nach Mexiko und Kuba unternehmen. Laut dem vom Vatikan veröffentlichten Programm macht das Oberhaupt der katholischen Kirche in Santiago de Kuba sowie in Havanna Station. In der kubanischen Hauptstadt wird Benedikt XVI. eine große Messe auf der Plaza de la Revolucion feiern, Havanna rüstet sich bereits für den Besuch.

Wie die katholische Presseagentur in Wien berichtete, wird der Papst am Montag (26. März) in Santiago de Cuba eine Messe anlässlich der 400-Jahrfeiern der Wiederauffindung des populären Marienbildes der Barmherzigen Jungfrau von Cobre (Virgen de la Caridad del Cobre) halten. Einen Tag später fliegt er nach Havanna und wird Staats- und Ministerratspräsidente Raul Castro einen Besuch im Palast der Revolution abstatten. Die Messe am Mittwoch, 28. März, auf der Plaza de la Revolucion von Havanna dürfte zu den Höhepunkten der 23. Auslandsreise von Benedikt XVI. gehören. Für den Nachmittag (16.30 Uhr Ortszeit) ist die Abschiedszeremonie vorgesehen. Nach elfstündigem Flug wird der Papst am Folgetag um 10.15 Uhr in Rom-Ciampino zurückerwartet.

Frei Betto O.P. (Bruder Betto), brasilianischer Dominikaner und einer der wichtigsten Befreiungstheologen Lateinamerikas, bezeichnete den Besuch von Benedikt XVI als „einen Segen und Geschenk Gottes für die Menschen auf Kuba“. Der Mönch und Freund des ehemaligen brasilianischen Präsidenten Lula wies in einem Interview darauf hin,
dass es auf der kommunistisch regierten Karibikinsel Kuba keine Straßenkinder gibt, die ihrem Schicksal überlassen werden. Ebenfalls soll es keine Familien geben, die unter Brücken hausen. „Das ist eine totale Ausnahme in Lateinamerika“, so der ehemalige brasilianische Regierungsberater (2003-2004).

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Roberto Suarez, Cubadebate

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!