Venezuela: Hugo Chávez auf Kuba eingetroffen

chavez-4-tr

Datum: 25. Februar 2012
Uhrzeit: 10:31 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Chirurgischer Eingriff vorbereitet

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez ist am Freitagabend (24.) Ortszeit auf Kuba eingetroffen und auf dem Flughafen von Präsident Raúl Castro empfangen worden. Der bolivarische Führer, der sich in Begleitung seiner drei Töchter und mehrerer Minister befand, wird sich nach eigenen Worten bereits am Samstag mehreren Untersuchungen unterziehen.

Laut Chávez wird Gesundheitsministerin Eugenia Sader das Land offiziell über seinen aktuellen Gesundheitszustand informieren. Er dankte der venezolanischen Bevölkerung für ihre Liebe und Zuneigung und zeigte sich davon überzeugt, den Krebs zu besiegen. „Ich habe Vertauen in Gott, dass alles gut wird. Ich werde am Samstag und Sonntag untersucht, um den chirurgischen Eingriff für nächste Woche vorzubereiten.

Nach der Entdeckung eines bösartiger Tumors im Becken war Chavez bereits zweimal auf Kuba operiert worden. Chavez hatte sich zuvor für gesund erklärt und will bei der Wahl im Oktober erneut antreten.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Teresa Maniglia, cubadebate

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    TRÄUMER!!!!!!!!

  2. 2
    andy

    das war das volle Chaos! Der ganze Flughafen war gesperrt, und dabei gingen ca 6 vollbesetzte Maschinen nach Frankfurt, Paris und Madrid! Condor durfte nicht landen und zog Kreis um Kreis über Havanna bis das Benzin ausging und die Maschine nach Varadero weitergeflogen ist, um aufzutanken. Mit 3 Stunden verspätung ging es erst zurück!

  3. 3
    Der Bettler

    Ja wenn König Hugo hofiert,dann kann schon mal der ganze Flugplan und Logistik eines internationalen Flughafen durcheinander kommen.Hugo,3
    Töchter und viele Minister.Was machen die alle in Cuba?Sehen die der
    Operation zu,oder auf was warten sie?Es ist echt nicht mehr normal,was
    um so eine totkranke Person für ein Personenkult getrieben wird.Das kann
    keiner nachvollziehen der es nicht selbst gesehen hat.Ich kann nicht mehr
    sagen wer gehirnamputierter ist Hugo oder das Volk.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!