Venezuela: Regierung erwartet Untersuchungsergebnisse von Chávez

chav

Datum: 01. März 2012
Uhrzeit: 14:57 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Altbekannte Phrasen aus Caracas

Die venezolanische Regierung erwartet nach eigenen Angaben die Testsergebnisse von Präsident Hugo Chávez, der sich zu Beginn der Woche in der kubanischen Hauptstadt Havanna erneut operieren lies. Vizepräsident Elias Jaua zeigte sich schon im Vorfeld davon überzeugt, dass es „keine Schwierigkeiten“ geben wird. International wird den Berichten aus Caracas kein Glaube geschenkt, da Meldungen der Regierung permanent und nachweislich manipuliert werden.

„Wir warten auf die Ergebnisse aus Kuba. Was immer es ist – wir werden gewinnen. Hugo Chávez hat die körperliche Kraft und die Liebe seines Volkes, dadurch wird er jede Schwierigkeit überwinden“, so der 42-jährige Jaua. Nach seinen Worten befindet sich das Staatsoberhaupt bereits in der vollen Ausübung seiner „Führungentscheidungen“ für das venezolanische Volk. „Er spricht bereits mit starker Stimme, hat eine Suppe gegessen und einen ersten Spaziergang unternommen“, lautete die Durchhalteparole aus Caracas.

„Wir sind glücklich, weil wir die Nachricht seiner stetigen Genesung von der Krankheit erhalten haben“, freute sich Kulturminister Pedro Calzadilla. Wann der bolivarische Führer nach Venezuela zurückkehrt wurde nicht bekannt. Offiziell war Venezuelas Präsident schon längst vom Krebs geheilt, Diskussionen über einen Thronfolger dürften allerdings in vollem Gange sein.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    hombre

    Hugo…der Karneval ist vorbei, etwas mehr Ernst jetzt bitte!!!

  2. 2
    Oliver

    …und wenn was kommt ist es sowieso manipuliert wie so vieles eben…

  3. 3
    Der Bettler

    Auf was wollt ihr warten? Ihr wißt ja so schon,daß wieder mal die wundersame Heilung eingetreten ist.Das könnt ihr auch ohne Ergebnis
    euren gutgläubigen Volk verkünden.Der Zug ist aber trotzdem ohne euch abgefahren.Die Zeit wird es zeigen.

    • 3.1
      Linus Bracher

      Deswegen ist das sogenannte Modell Ostzone angebracht: Die Hälse wendet. Auch für Mitglieder und Anhänger der mutierten Verbrecherpartei der Linken tauglich.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!