Deutschland-Besuch von Präsidentin Rousseff

merkel

Datum: 05. März 2012
Uhrzeit: 11:57 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Intensivierung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen

Staatspräsidentin Dilma Rousseff wird vom 4. Bis 6. März Deutschland besuchen und sowohl an der Eröffnung der CeBIT teilnehmen, als auch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammentreffen. Sie wird von einer Delegation aus etwa 200 Wirtschaftsvertretern begleitet. Brasilien ist Gastland der CeBIT 2012, bei der 4.200 Aussteller aus 70 Ländern vertreten sind und geschätzt 350.000 Besucher erwartet werden. Die Aufmerksamkeit für Brasilien im Rahmen der Messe bietet brasilianischen Herstellern von IK-Technologie vielfältige Geschäftsmöglichkeiten. Brasilien ist das sechstgrößte Markt für diese Technologie weltweit.

Der Besuch von Staatspräsidentin Rousseff in Deutschland trägt zur Intensivierung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen bei, stärkt die Innovation und gibt Anreize für neue Partnerschaften insbesondere zwischen kleinen und mittleren Unternehmen. Deutschland ist viertgrößter Handelspartner Deutschlands; das Volumen des gegenseitigen Warenaustauschs betrug im vergangenen Jahr mehr als 24 Mrd. Dollar – das sind 17,6% mehr als 2010.

Deutschland ist zudem einer der wichtigsten Partner des Programms „Wissenschaft ohne Grenzen“ (Ciência sem Fronteiras), mit dem das Potenzial aus der Verbindung von Wirtschaft und Forschung in den bilateralen Beziehungen genutzt werden soll. Bis 2014 werden über 10.000 brasilianische Stipendiaten an deutschen Hochschulen studieren.

Präsidentin Rousseff und Kanzlerin Merkel werden auch die Möglichkeiten einer Vertiefung der 2002 begründeten Strategischen Partnerschaft Brasilien-Deutschland überprüfen. Neben Bildung, Wissenschaft, Technologie und Innovation stehen auch Themen wie Nachhaltige Entwicklung, Energie und Infrastruktur im Mittelpunkt der Zusammenarbeit. Es werden ferner globale Themen angesprochen, darunter die UN-Konferenz über Nachhaltige Entwicklung (Rio+20), die Rolle der G20 angesichts der Situation an den weltweiten Finanzmärkten sowie die Reformen der wirtschaftlichen und politischen Institutionen der Globalen Regierungsführung.

Die CeBIT ist das weltweit wichtigste und internationalste Ereignis der digitalen Wirtschaft. Durch ihre einzigartige Kombination aus Messe, Konferenzen, Keynotes, Corporate Events und Lounges ist sie der Impulsgeber für effiziente Geschäftsanbahnung und wirtschaftlichen Erfolg. Die CeBIT 2012 wird vom 6. bis 10. März in vier anwendungsorientierten Plattformen ausgerichtet: CeBIT pro, CeBIT gov, CeBIT life und CeBIT lab.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Roberto Stuckert Filho/Presidência da República

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!