CeBit 2012: Bundeskanzlerin Angela Merkel in Hannover

cebit

Datum: 05. März 2012
Uhrzeit: 21:29 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Brasiliens Präsidentin in Hannover begrüßt

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Montag (5.) die CeBit 2012, die weltweit größte Fachmesse für Informations- und Kommunikationstechnik eröffnet. „Wir sind froh, Brasilien als Partnerland begrüßen zu dürfen“, so die Kanzlerin. Merkel begrüßte auch die brasilianische Staatspräsidentin Dilma Rousseff in Hannover, die bei ihrer Ansprache über den Fortschritt des Technologiesektors in ihrem Land berichtete. Gemeinsam werden Merkel und Rousseff am Dienstagmorgen den brasilianischen Pavillon eröffnen und einen Rundgang über die CeBit machen. Außerdem werden sie sich mit brasilianischen Stipendiaten des Programms „Wissenschaft ohne Grenzen“ treffen. Danach kommen die Bundeskanzlerin und die brasilianische Staatspräsidentin mit deutschen und brasilianischen Unternehmern zusammen.

Brasilien – Land mit hohen Wachstumsraten
Brasilien zählt mittlerweile zu den weltweit größten Technologiemärkten und Hightech-Produzenten. Es ist die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt und Deutschlands wichtigster Handelspartner in Lateinamerika. Hohe Wachstumsraten, Rekorde im Außenhandel, Investitionen und Beschäftigungszuwachs begründen das wirtschaftspolitische Interesse an Brasilien. Rousseff betonte, dass bis Ende des Jahres die Bevölkerung aller 27 brasilianischen Bundesstaaten über einen Internetzugang verfügen soll.

Die CeBit ist das weltweit wichtigste und internationalste Ereignis der digitalen Wirtschaft. Durch ihre einzigartige Kombination aus Messe, Konferenzen, Keynotes, Corporate Events und Lounges ist sie der Impulsgeber für effiziente Geschäftsanbahnung und wirtschaftlichen Erfolg. Die CeBit 2012 wird vom 6. bis 10. März in vier anwendungsorientierten Plattformen ausgerichtet: CeBit pro, CeBit gov, CeBit life und CeBit lab.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Roberto Stuckert Filho/Presidência da República

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!