Brasilien: CeBIT 2012 war ein Riesenerfolg

merkel_rousseff

Datum: 15. März 2012
Uhrzeit: 16:58 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Aufstrebende Nation mit hoher Innovationskraft

Die brasilianische Investment- und Exportförderungsagentur Apex-Brasil hat sich mehr als zufrieden mit Brasiliens Auftritt auf der CeBIT 2012 in Hannover gezeigt. Das diesjährige Partnerland der CeBIT war mit mehr als 130 privaten und öffentlichen Unternehmen und Organisationen auf der weltgrößten IT-Messe vertreten. Die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt präsentierte sich dabei als aufstrebende Nation mit hoher Innovationskraft und florierender Wirtschaft.

Gutemberg Uchôa, Generaldirektor für Investitionsförderung bei Apex-Brasil, sieht seine hohen Erwartungen an die CeBIT erfüllt: „Brasiliens Teilnahme an der CeBIT war ein Riesenerfolg. Apex-Brasil hat vier erstklassige Seminare zu speziellen Themenbereichen veranstaltet, die von höchstem Interesse für Investoren und extrem wichtig für den Fortschritt unseres Landes sind. Mit der Resonanz auf die Seminare und auf unseren Messeauftritt sind wir sehr zufrieden. Investoren aus der ganzen Welt haben sich bei uns über das Land und die verschiedenen ITK-Bereiche informiert. Wir konnten unsere Rolle als offizielle Agentur der Brasilianischen Bundesregierung zur Förderung ausländischer Direktinvestitionen im Technologiebereich stärken und werden aus diesem riesigen Event sicherlich interessante Leads für Brasilien generieren können“.

Dank hoher Investitionen in den ITK-Sektor ist Brasilien heute mit einem Umsatz von 171 Mrd. US-Dollar der siebtgrößte Markt für Informations- und Kommunikationstechnologien (IDC). Nach EITO -Schätzungen soll der brasilianische ITK-Markt 2012 nochmals 6 Prozent zulegen. Wie internationale Investoren von den hervorragenden Chancen des überdurchschnittlich wachsenden brasilianischen ITK-Marktes und den attraktiven Förderprogrammen von Regierung und Banken profitieren können, erläuterten hochkarätige Referenten aus Brasiliens Wirtschaft und Politik in der gutbesuchten Seminarreihe „Invest in Brazil“.

Die vier von der brasilianischen Investment- und Exportförderungsagentur Apex-Brasil veranstalteten Seminare informierten mit Vorträgen und Best Practice-Beispielen über Innovationen, Entwicklungen und Förderprogramme aus den Bereichen Smart Grids, Breitbandtechnologien, Cloud Computing, Rechenzentren, Halbleiterindustrie und Mikrochips, Technologieparks und F&E Zentren.

„Brasilien ist ein Land, das viel zu bieten hat – von modernsten ITK-Technologien über den Export von Maschinen bis hin zu Flugzeugen. Wir sind z.B. der drittgrößte Hersteller von Flugzeugen weltweit und die Leute wissen das nicht. Unsere Hauptaufgabe ist es, diesen anderen Teil von Brasilien zu zeigen“, erklärte Alex Figueiredo, Manager Western Europe Apex-Brasil.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Apex-Brasil

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!