Venezuela: „Chávez erheblich gestärkt aus Kuba zurückgekehrt“

chavez-en-caracas

Datum: 17. März 2012
Uhrzeit: 14:35 Uhr
Ressorts: Venezuela
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Zwanzig Punkte Vorsprung gegenüber seinem Herausforderer

Nach Angaben des venezolanischen Außenministers Nicolas Maduro ist der an Krebs erkrankte Präsident Hugo Chávez erheblich gestärkt aus Kuba zurückgekehrt. Maduro zeigte sich davon überzeugt, dass der bolivarische Führer die Wahlen am 07. Oktober gewinnen und eine dritte Amtszeit antreten wird.

„Er (Chávez) ist am Freitagabend gestärkt aus Kuba zurückgekehrt. Während seiner Behandlung war er sehr diszipliniert und hat in den Umfrageergebnissen zwanzig Punkte Vorsprung gegenüber seinem Herausforderer Henrique Capriles. Wir sind sehr zuversichtlich, dass er seine dritte Amtszeit antreten wird“, so Maduro.

Venezuelas Präsident war im Februar nach Havanna gereist und hatte sich erneut einer Krebsoperation unterzogen. Nach der Operation teilte er mit, dass sich keine Metastasen gebildet hatten, trotzdem werde er sich einer Strahlentherapie unterziehen.

Nach 24 Tagen Krebsbehandlung kehrte das sichtlich abgemagerte Staatsoberhaupt am Freitag nach Venezuela zurück und wurde in gewohnter Weise medienwirksam am Flughafen Maiquetia empfangen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Presidencial

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Martin Bauer

    Wenn jede Therapie in Kuba den roten Führer aus Venezuela so sehr stärkt, dann hätte er vielleicht vor 10-20 Jahren damit anfangen sollen. Nun reicht es vielleicht gerade noch dafür, dass er „verhandlungsfähigem Gesundheitszustand“ vor den Richter treten kann.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!