Ecuador: Erster Schritt zur gastronomischen Genuss-Route in Quito

Datum: 17. April 2012
Uhrzeit: 09:36 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Die zwölf besten Fanesca-Restaurants

Die ecuadorianische Hauptstadt Quito pflegt nicht nur ihr architektonisches und kulturelles Erbe, sondern auch die gastronomische Tradition: Einige Tage vor der Karwoche haben Quito Turismo und die University of the Americas (UDLA) die zwölf besten Fanesca-Restaurants der Stadt gekürt und diese Liste jetzt veröffentlicht. Diese Häuser pflegen das Original-Rezept dieser nahrhaften Suppe, die in Quito traditionell während der „Semana Santa“ vor Ostern angeboten wird, bewahren den Geschmack und nutzen Zutaten aus ganz Ecuador.

„Die Auszeichnung ist ein erster Schritt auf dem Weg zu einer gastronomischen Route durch Quito“, erklärte Luz Elena Coloma, Direktorin von Quito Turismo, während der feierlichen Präsentation der Gewinner im März 2012 im Kloster Carmen Bajo. Sie versprach, im Laufe des Jahres die kulinarischen Traditionen und gastronomischen Höhepunkte Ecuadors weiter zu fördern. Das hochwertige, weltweit konkurrenzfähige kulinarische Angebot Quitos sei eine wichtige Komponente des gesamten touristischen Angebots.

Die zwölf Restaurants der Liste zählen zu den Top-Adressen in Quito und sind auch außerhalb der Karwoche einen Besuch wert. Denn zu den Kriterien der Tourismusexperten zählten nicht nur die Qualität dieses speziellen Gerichts, sondern auch Größe, Servicequalität, Hygiene und Sanitärbereiche der Lokale. Gäste aus aller Welt erwartet beim Besuch der Restaurants ein exklusives Ambiente.

Die köstliche Suppe Fanesca besteht aus einem Dutzend verschiedener Körner und Hülsenfrüchte (was für die zwölf Apostel steht), außerdem aus Stampfkartoffeln, Käse und Fisch. Die sehr nahrhafte Suppe mischt die Aromen der Inka mit denen der Spanier, den Geschmack der Anden mit dem des Meeres.

In Ecuador ist man sich einig, dass kein einheitliches Rezept für die Fanesca existiert und die Auswahl der Zutaten von Haus zu Haus variiert. Die Zubereitung hat ihre Geheimnisse- und jeder Koch hat sein eigenes.

Die zwölf besten Fanesca-Adressen in Quito:

  • Hotel Hilton Colon
    Amazonas N 1914 Y Patria Avenida 1
    Quito, Ecuador 1701-3103
  • Hotel Quito
    Av. González Suárez N27 142
  • Restaurante La Choza
    Av. 12 de Octubre N24-551 y Luis Cordero
  • Meson Cultural Swing
    Mariano Aguilera 326 y Pasaje Martín Carión
  • La Canoa
    Cordero 1342 & Av. Amazonas
  • Mi Cocina
    6 de Diciembre y Julio Moreno
  • La Ronda
    Belo Horizonte E8-45 y Diego de Almagro
  • Mama Clorinda
    Reina Victoria 1144 y Calama (corner)
  • La Jaiba
    Avenida Coruña y San Ignacio (La Floresta)
  • Mi Cocina
    6 de Diciembre y Julio Moreno
  • Hotel Patio Andaluz
    García Moreno N6-52 y Olmedo
  • Hasta La Vuelta Señor
    Calle Chile OE-422 y Venezuela / Plaza de la Independencia
    Palacio Arzobispal, 3. Stockwerk
  • El Ajicero
    Calle Pichincha

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!