Kuba: Hugo Chávez nach Venezuela zurückgekehrt

chavez

Datum: 26. April 2012
Uhrzeit: 02:49 Uhr
Ressorts: Panorama, Venezuela
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► "Grüße von Fidel und Raúl"

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat seine Strahlentherapie auf Kuba beendet und ist am Mittwoch um 21:20 Uhr Ortszeit nach Venezuela zurückgekehrt. Der an Krebs erkrankte bolivarische Führer weilte seit dem 14. April auf der Karibikinsel und wird am kommenden Wochenende erneut nach Havanna reisen.

„Ich bin sehr glücklich in der geliebten Heimat zu sein. Grüße von Fidel und Raúl und von ganz Kuba! Es lebe Venezuela“, twitterte der 57-jährige.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: AVN

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Franz Josef

    Grüße von Fidel und Raúl!!!!

    Ja, ja, Kuba lässt grüßen. Dort wird die Zukunft Venezuelas bereits geschmiedet! Hoffentlich lässt sich das Steuer im Oktober doch noch herumreißen.

  2. 2
    Annaconda

    Hallo,hallo Latina-Press,wir haben hier den grössten Justizskandal, Prozesse gegen Drogenbosse,die in ihren Geständnissen,hohe Regierungsmitarbeiter der Zusammenarbeit bezichtigen und hier kein Artikel dazu?Nur Berichte vom Enfant terrible,welcher Venezuela besucht um sein Flugzeug aufzutanken und wer weiss sonst noch was reinsteckt um wieder nach Kuba abzudüsen.Könnte sein,dass er vergessen hat von welchem Land er Präsident ist.Es ist schon unglaublich was hier abgeht,das grenzt schon an Surrealismus(nicht Sozialismus!).

    • 2.1
      Anonymous

      Sehe ich auch so. Ein Artikel über Aponte Apont mit Vorgeschichte und Zusammenhängen feht hier wirklich.

  3. 3
    Der Bettler

    Was hier abgeht ist in allen Punkten Verfassungswidrig.Seit knapp einem Jahr hält sich Hugo mehr in Cuba als in Venezuela auf.Normalerweise wäre
    da eine Amtsenthebung gerechtfertigt.Aber was ist schon normal in
    Venezuela? Über den Justizskandal hätte ich auch gerne mehr erfahren.

  4. 4
    Annaconda

    Hallo,wer hält sich hier an die Verfassung?Die ist reine Dekoration,ja was hier abgeht ist in den meisten Ländern undenkbar,Venezuela ist zur Bananenrepublik abgerutscht.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!