Brasilianer retten Immobilienmarkt in Süd-Florida

Datum: 26. April 2012
Uhrzeit: 14:02 Uhr
Ressorts: Brasilien, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Retter für die angeschlagenen Wirtschaft der Region

Eine Invasion zahlungskräftiger brasilianischer Touristen und Käufer von Immobilien breitet sich in Süd-Florida aus und hat die angeschlagene Wirtschaft des „Sunshine State“ gerettet. In den historischen Vierteln wurden bereits die argentinischen Investoren verdrängt, Einkaufszentren und Verkäufer von Gewerbeimmobilien sprechen von einem Verbraucher-Boom.

In der Vergangenheit kamen die meisten Touristen aus Kanada, seit ein paar Monaten hat Brasilien die Führungsrolle übernommen. Die Reisenden aus dem größten Land Südamerikas werden als Retter für die angeschlagenen Wirtschaft der Region gefeiert, inzwischen profitiert vor allem der Immobilienmarkt in Miami.

Die Händler in der Großstadt am Miami River sprechen von einer regelrechten Gier ihrer brasilianischen Klientel. Süd-Florida galt bereits in der Vergangenheit als virtueller Treffpunkt für Latinos, Miami als Anziehungspunkt für Touristen und Einkäufer aus der ganzen Welt. Im Gegensatz zu heimischen Käufern, die Immobilien auf Pump kaufen, zahlen die brasilianischen Kunden mehr als 70% des Verkaufspreises in bar.

Der gigantische Hauspreis-Boom der Jahre 2003 bis 2007 kam durch das Platzen der Immobilienblase 2008 zum erliegen. Nahezu jeder vierte Immobilienbesitzer musste in seinem Haus ausharren und konnte es sich angesichts des dramatischen Wertverlustes nicht leisten, seine Immobilie zu Geld zu machen. Wechselten Häuser in der Vergangenheit für 200.000 Dollar ihren Besitzer, lockten selbst Angebote von 95.000 Dollar keinen Kunden hinter dem Ofen hervor. Dies hat sich nun geändert. In den vornehmen Gegenden entstehen brasilianische Viertel, nicht selten weht die Nationalflagge „Bandera de Brasil“ vor den schmucken Anwesen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!