PDVSA will Gasproduktion verdoppeln

Datum: 14. Juni 2012
Uhrzeit: 12:03 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Investitionen von 55 Milliarden US-Dollar

Die Petróleos de Venezuela S. A. (PDVSA), größte Erdölgesellschaft Lateinamerikas und Venezuelas größter Exporteur, will in den nächsten fünf Jahren 55 Milliarden US-Dollar investieren und die Gasproduktion verdoppeln. Dies teilte am Mittwoch (13.) Orlando Chacín, Executive Director PDVSA-Gas, mit. Nach seinen Worten wird das Investitionsvolumen von staatlichen und privaten Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Der venezolanische Präsident gab bereits wenige Stunden vorher bekannt, die Ölproduktion des südamerikanischen Landes bis zum Jahr 2019 zu verdoppeln. Wie das Vorhaben finanziert werden soll, teilte der bolivarische Führer nicht mit.

Die PDVSA ist politisches und propagandistisches Werkzeug der venezolanischen Regierung. Seit dem Jahr 2003 werden PDVSA Einnahmen dazu genutzt, Sozialprogramme in Venezuela direkt zu finanzieren. Beobachter sehen die Gefahr, dass dem Unternehmen durch die hohen Abgaben an den Staat nicht mehr genügend Mittel zur Investition in die eigenen Produktionsanlagen zur Verfügung stehen, um das derzeitige Förderniveau aufrechtzuerhalten

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Wollen,können oder tun,sind 2paar Stiefel.Was sie verdoppeln sind mit
    Sicherheit die Schulden.

    • 1.1
      Martin Bauer

      Wetten dass die das schaffen! In den letzten Jahren hat man ja die Gas-Produktion so zusammenbrechen lassen, dass es kaum etwas gibt, was man verdoppeln könnte (0 x 2 = 0). Wenn aber jeder, der 120.000 PDVSA Mitarbeiter jeden Tag einen Furz lässt, haben sie die Gasproduktion wieder eine nennenswerte Gasproduktion..

      • 1.1.1
        Annaconda

        ha ha…deswegen werden jetzt auch schwarze Bohnen aus China eingeführt,ja gerademal um die Ecke rum(meine für die Furzproduktion).Na wenn sie so wieder grossschnäuzig eine Erhöhung der Gasproduktion ankündigen,werden wir wohl demnächst noch mehr Gasknappheit im Lande haben.Das ist schon schizophren,jedesmal wenn solche Verkündigen rausposant werden tritt in der realität genau das Gegenteil ein.Glauben die sich eigentlich selbst noch?????

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!