USA planen Glasfaserkabel von Florida nach Kuba

Datum: 06. Juli 2012
Uhrzeit: 16:32 Uhr
Ressorts: Kuba, Panorama
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Investition von 40 Millionen US-Dollar

Die USA planen ihre Kommunikation mit der Guantanamo Bay Naval Base (GTMO) auf Kuba zu verbessern. Laut Pentagon-Sprecher Todd Breasseale soll die derzeitige Satellitenverbindung durch ein etwa 40 Millionen US-Dollar teures Glasfaser-Seekabel ersetzt werden.

Breasseale gab bekannt, dass die derzeitige Satellitenkommunikation extrem anfällig für schlechtes Wetter sei. Das Glasfaser-Seekabel würde die Kommunikation mit Washington deshalb erheblich verbessern.

Derzeit ist die Militärbasis die Heimat von rund 6.000 militärischen und zivilen Mitarbeitern. Zusätzlich befindet sich seit 2002 Camp X-Ray, Camp Delta (mit dem Sonderteil Camp Echo) und Camp Iguana auf der Guantanamo Bay Naval Base. 2002 wurde im Gefolge der Anschläge vom 11. September 2001 und der darauf folgenden US-amerikanischen Invasion in Afghanistan begonnen, den Stützpunkt um ein Internierungslager für Gefangene zu erweitern, die von den USA als ungesetzliche Kombattanten bezeichnet werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    hombre

    Hugo hat heute im Baumarkt alle Kabeltrommeln weggekauft…schliesslich will er ja vor den Amis noch schnell ein Kabel nach Kuba legen…

    Oder hat der nicht schon eins gelegt…?

    Da wird wieder einer gifteln in VZ…:))

    • 1.1
      escéptico

      ich habe auch ein Kabel in meinem Garten gelegt
      da passiert das Gleiche
      nämlich nichts :)

  2. 2
    Horacia

    Guantanamo ist seit 1999 von den USA besetzt. Sie haben auf Kuba eigendlich nichts mehr zu suchen. Wieso lässt Dr.Fildel Ruz Castro sich das eigendlich gefallen? Das ist doch wieder eine abgemachte Sache oder?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!