Paraguay: 56 Prozent der Bevölkerung unterstützen Entlassung von Lugo

franco

Datum: 15. Juli 2012
Uhrzeit: 16:56 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Für Präsident Federico Franco ausgesprochen

Laut einer von der Zeitung Última Hora am Sonntag (15.) veröffentlichten Umfrage stimmen 56 Prozent der paraguayischen Wahlbevölkerung der Entlassung von Ex-Präsident Fernando Lugo zu.

„56 Prozent der Bevölkerung haben der Entlassung von Fernando Lugo zugestimmt und sich für Präsident Federico Franco ausgesprochen. Er soll das Land bis zu den Neuwahlen im April 2013 regieren“, titelt das Blatt.

Demnach wurde die Umfrage vom Institut „Consultora Ati Snead“ für Telefuturo TV, Radio Monumental und Última Hora durchgeführt. Die 1.800 Teilnehmer der Befragung waren über 18 Jahre und wurden per Stichprobe dem Wählerverzeichnis entnommen. Die Fehlerquote der Befragung liegt bei fünf Prozentpunkten.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: presidente

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    gerda mueller

    Denkt ihr nicht auch, dass sich die linke zu recht fragen lassen muss, warum ihr presi lugo nicht mehr gewünscht ist.
    vor 13 jahren ging das theater mit hugo in venezuela los, und seihter such die linken an allen frinten immer wieder die macht.
    was sie noch nicht bemerk haben ist, dass sich die bevölkerung nicht über jahre immer und immer wieder von irgendwelchen wahlpropagandasprüchen belügen lassen will.
    in venezuela muss in 2 monaten die rechnung geöffnet werden, und die sieht bei weitem nicht gut aus. der staat trotz sehr hohen oelpreisen bankrott, die dringenden probleme verludert und die noch dringenderen probleme, schon gar nicht in angriff genommen. jetzt versucht die regierung noch schnell mit einer geballten ladung von baustellen ihre bemühungen für der sozialen wohnungsbau am volk vorbeizuschmuggeln. aber auch der schuss wird hinten aus dem arsch rausgehen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!