Venezuela: Wahlkampfkandidaten wollen Ergebnis der Präsidentschaftswahlen anerkennen

chav

Datum: 17. Juli 2012
Uhrzeit: 21:53 Uhr
Ressorts: Kurznachrichten
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Wahlkampfteams des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez und des Oppositionskandidaten Henrique Capriles haben am Dienstag (17.) eine Vereinbarung unterzeichnet, mit der sie die Ergebnisse der am 7. Oktober stattfindenden Präsidentschaftswahl anerkennen.

Zusätzlich wurde vereinbart, im gegenseitigen Respekt und in Übereinstimmung mit der Verfassung und der Wahlgesetze zu handeln. Die Parteien verpflichteten sich, ein Klima des Respekts während des Wahlkampfes und nach den Wahlen einzuhalten.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    hombre

    logisch wird „Hugo der vom Krebs befallene“ sein frisiertes Wahlergebniss anerkennen und auch einfordern…

    Hugo beiss ins Gras, das einzige was wirklich Sinn macht…

  2. 2
    Der Bettler

    Der vom Krebs gezeichnete hat auch unterschrieben.So einfach geht es
    nicht mehr wie 2006.Er kann nicht mehr,und hat bisher auch nicht Capriles
    der Korruption und Unterschlagung bezichtigt,so wie damals Rosales.
    Wenn er vorher schon abnippeln würde wäre es natürlich noch besser,aber
    es wird auch so für ihn zu Ende sein.

    • 2.1
      gerda mueller

      Welch hässliches Niveau?
      Gehts auch ein wenig gepflegter?

  3. 3
    hombre

    Ja leider der Person angepasstes Niveau…

    Mit Capriles als Wahlsieger wird sich auch schlagartig ein gepflegter Schreibstil einbürgern, versprochen!

    Bleibt zu hoffen, dass Capriles es bis zu den Wahlen überlebt…

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!