Venezuela: Regierung an Kauf von Sukhoi Kampfflugzeugen interessiert

Datum: 18. Juli 2012
Uhrzeit: 16:50 Uhr
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Weiterer Millionen-Deal geplant

Der venezolanische Staatschef Hugo Chávez hat am Mittwoch (18.) beim Besuch einer Militärbasis im Bundesstaat Guárico bekannt gegeben, dass seine Regierung in den nächsten Jahren weitere russische Kampfflugzeuge des Typs Sukhoi Su-35 erwerben will.

„Ich bedanke mich bei meinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin für die Unterstützung beim Erwerb russischer Waffen. Wir sind sehr daran interessiert, in den kommenden Jahren weitere Sukhoi Kampfflugzeugen zu erwerben und prüfen die Möglichkeit eines Kaufes“, so der bolivarische Führer. Venezuela besitzt bereits 24 Su-30MKW, 16 weitere Flugzeuge sind bestellt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    patriot

    du wirst gar keine Zeit mehr haben die noch zu kaufen…

  2. 2
    Der Bettler

    Seine Regierung in den nächsten Jahren…. Optimist ist er ja!!!

  3. 3
    hombre

    immer gut einen haufen Alteisen aus Russland im Land zu haben…damit kann man sicher sein das Russland im UN-Sicherheitsrat wieder was dagegen hat, dass zb. mal ein Ami dort jemanden auf die Finger haut…

    Hast Du Russen und Chinesen als Freunde, kannst Du zuschlagen bis der Pfarrer kommt…

  4. 4
    Silvia W

    Suchoi Su-30 ist schon veraltet.Die F-35 ist schon auf dem Markt.
    Aber trotz des Crashs eines Linienflugzeuges der Suchoi-Aireline in Indonesien scheint die Airline in der EU immer noch beliebt zu sein–ausser in Armenien

    http://www.aerotelegraph.com/armavia-annulliert-bestellung-von-superjets

    Vielleicht sind ja die Kampfjets besser???

    • 4.1
      Martin Bauer

      Der Sukhoi SST ist ein ganz ausgezeichnetes Flugzeug, das die wichtigsten Systeme von Airbus benutzt. Der Absturz ist wohl weniger die Schuld des Fliegers. Auch die in Venezuela befindlichen Su 30 sind sehr gute Flugzeuge, allerdings hoffnungslos veraltet, um im Einsatz gegen moderne Luftstreitkräfte zu bestehen. In L.A. jedoch sind sich ohne Gegner. Um eine F-16 könnten sie Kreise fliegen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!