Zittersieg für Brasilien zum Turnierauftakt gegen Ägypten

Brasilien im Spiel gegen Ägypten | Foto: Ricardo Stuckert / CBF

Datum: 26. Juli 2012
Uhrzeit: 22:36 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Seleção verschenkt in zweiter Halbzeit deutlichen Vorsprung

Brasilien hat sein Auftaktspiel beim olympischen Fussballturnier gegen Ägypten am Donnerstag (26.) in Cardiff knapp mit 3:2 (3:0) gewonnen. Das Team rund um Superstar Neymar musste nach deutlichen Vorsprung in den letzten 15 Minuten um die wichtigen drei Punkte auf dem Weg ins Viertelfinale zittern.

Dabei hatte sich die Seleção in der ersten Halbzeit durchaus als Titelfavorit präsentiert. Rafael gelang bereits in der 16. Minute der Führungstreffer, Leandro Damião (26.) und Neymar (30.) sorgten für den 3:0-Vorsprung zur Halbzeitpause. Zu diesem Zeitpunkt schien Brasilien technisch überragend und der Sieg keinesfalls in Gefahr. Doch die energisch gestarteten Nordafrikaner gaben nicht auf, kamen zunehmend besser ins Spiel und brachten die Seleção sichtbar aus dem Rhythmus.

Diese Anstrengungen sollten sich umgehend auszahlen, denn bereits sechs Minuten nach Wiederanpfiff verkürzte der erfahrene Mohamed Abou-Treika zum Jubel seiner Mannschaftskameraden auf 3:1 (52.). In der 76. Minute gelang Mohamed Salah durch seinen Treffer sogar das 3:2, das Spiel schien wieder völlig offen. In der Schlussphase lag dann gegen die mittlerweile unkonzentriert agierenden Südamerikaner durchaus der Ausgleich im Bereich des Möglichen. Doch der Kader von Trainer Mano Menezes rettete den knappen Vorsprung bis zum erlösenden Schlußpfiff, der Brasilien damit an die Tabellenspitze der Gruppe C katapultierte.

Am Sonntag trifft die Seleção auf Weissrussland, die sich zeitgleich gegen Neuseeland mit 1:0 durchsetzen konnten. Der Dritte der Ozeanienmeisterschaft 2012 ist am kommenden Mittwoch der letzte Gruppengegner Brasiliens in der Vorrunde der Olympiade 2012 in London.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Ricardo Stuckert / CBF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!