Mexikanerin Laura Sánchez holt Bronze vom 3-Meter-Brett

laura-sanchez

Datum: 05. August 2012
Uhrzeit: 18:43 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)
► Drittes Edelmetall für mexikanische Turmspringer

Die Mexikanerin Laura Sánchez hat am Sonntag (5.) bei den Olympischen Spielen in London im Turmspringen vom 3-Meter-Brett überraschend Bronze gewonnen. Es ist bereits das dritte Edelmetall für die mexikanischen Turmspringer bei dieser Olympiade.

Sánchez kam am Ende auf 362.40 Punkte und konnte sich nach einem dramatischen Duell mit der US-Amerikanerin Cassidy Krug und der Italienerin Tania Cagnotto das begehrte Edelmetall erst im fünften und letzten Durchgang des Wettbewerbs sichern. Gold ging an die Chinesin Mixia Wu, Silber an deren Landsmännin Zi He.

Für Mexiko war es die 60. Medaille bei Olympischen Spielen und 13. Medaille im Turmspringen. In seiner olympischen Geschichte konnte das zentralamerikanische Land in dieser Disziplin bis zu diesem Zeitpunkt eine goldene, sechs silberne und weitere sechs bronzene Medaillen gewinnen.

Zuvor hatten bereits Paola Espinosa und Alejandra Orozco bei den Frauen und Iván García und German Sánchez bei den Männern jeweils im Synchronspringen vom 10-Meter-Brett die Silbermedaille errungen. Nach Angaben des mexikanischen olympischen Komitees konnten bislang noch nie drei Medaillen in dieser Sportart bei einer einzigen Olympiade errungen werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Comité Olimpico Mexicano

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!