Brasilianischer Kunstturner Arthur Zanetti holt sensationell Gold

zanetti-468

Datum: 06. August 2012
Uhrzeit: 12:54 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Erste Medaille für grösstes Land Südamerika in dieser Sportart

Brasilien hat durch Arthur Zanetti die zweite Goldmedaille bei den olympischen Spielen in London gewonnen. Der 22-jährige Kunstturner deklassierte im Finale an den Ringen die Konkurrenz und sicherte damit dem größten Land Südamerikas das erste olympische Edelmetall in dieser Disziplin.

Zanetti hatte bereits die Qualifikation als Viertbester absolviert und durfte sich berechtigte Hoffnung auf eine Medaille machen. Die Konkurrenz war jedoch stark, Favorit auf Gold war der dreiffache Weltmeister und Olympiasieger Yibing Chen aus China. Dieser lag nach sieben von acht Finalteilnehmern auch deutlich in Vorsprung und war damit auf dem besten Weg seinen Titel zu verteidigen.

Zanetti als letzter Starter hatte also nichts zu verlieren und alles zu gewinnen. Nach einer fehlerfreien Präsentation zeigte er sich bereits optimistisch, und nach einer schier endlosen Wartezeit durfte er dann auch befreit aufjubeln. Mit 15.900 Punkte lag er klar von Yibin Chen (15.800), den er dadurch auf Silber verdrängte. Bronze gewann Matteo Morandi aus Italien (15.733).

„Ich bin überglücklich, das erste Gold für mein Land im Kunstturnen geholt zu haben. Ich habe sehr hart gearbeitet, um diese Medaille zu bekommen“ so Zanetti in einer ersten Reaktion. „Ich wollte diese Medaille unbedingt gewinnen. Und zwar nicht nur für mich, sondern für das Kunstturnen, für alle Vereine, damit es ganz Brasilien die Türen öffnet. Ich erwarte, dass sich das Turnen nun verändert und zwar weil es sich verändern muss“ deutete der aus dem Bundesstaat São Paulo stammende Athlet in Hinblick auf das bislang ergebnislose Abschneiden brasilianischer Kunstturner und Kunstturnerinnen bei olympischen Spielen an.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Valterci Santos/AGIF/COB

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!