Venezuela: Außenminister Maduro trifft in Indien ein

maduro

Datum: 07. August 2012
Uhrzeit: 07:17 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Weiterreise nach China

Der venezolanische Außenminister Nicolás Maduro ist am Montag (6.) in Indien eingetroffen. Maduro wird sich zu bilateralen Gesprächen mit seinem Amtskollegen Somanahalli Mallaiah Krishna treffen und im Anschluss nach China weiterreisen.

Nach den Gesprächen mit dem indischen Außenminister in New Delhi ist ein Treffen mit dem chilenischen Außenminister Alfredo Moreno und dem kubanischen Vize-Außenminister Rogelio Sierra geplant, die sich im Rahmen von Konsolidierungsgesprächen der „Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik“ (CEPAL) ebenfalls in Indien befinden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Da hat er aber seinen größten Geistesblitz dahingeschickt.Ich kann in keiner Biographie finden,daß er jemals zur Schule gegangen ist.Vielleicht wißt ihr mehr?

  2. 2
    hombre

    zu einem Rot-Roten Treffen ist Schulbildung das wenigste was gefragt ist…also!

    Bei dem Ueberflug gebühre es die Etikette das man bei alten „Freunden in Not“ vorbeischaut. Damaskus und Assad liegt schliesslich auf dem Weg…!
    Feigling…

  3. 3
    Deutscher in Venezuela

    Ex-Autobusfahrer der Metro Caracas. du brauchst keine Schulbildung, wenn Du beleidigen kannst reicht dass und musst natuerlich immer ja sagen was der Papa Hugo sagt.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!