Brasilien: Regierung kauft 86 gepanzerte Amphibienfahrzeuge

iveco

Datum: 07. August 2012
Uhrzeit: 20:34 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Auftrag hat einen Wert von rund 240 Millionen US-Dollar

Das brasilianische Verteidigungsministerium hat mit der lokalen Tochtergesellschaft der italienischen Firma Iveco einen Vertrag über den Kauf von 86 leichten gepanzerten Amphibienfahrzeugen unterzeichnet. Laut einer Mitteilung des Ministeriums hat der Auftrag einen Wert von rund 240 Millionen US-Dollar.

Der MR-VBTP Guarani ist ein gepanzertes Amphibienfahrzeug auf sechs Rädern und besitzt eine 105 mm Kanone, die bei Kampf-Missionen genutzt werden kann. Nach Angaben aus Brasilia haben die Streitkräfte von Argentinien und Chile bereits ihren Wunsch geäußert, Exemplare des ausschließlich in Brasilien hergestellten Fahrzeugs zu erwerben.

Die brasilianische Armee hatte bereits 1999 eine Entwicklungsstudie für eine neue Familie von gepanzerten Kampffahrzeugen mit amphibischen Fähigkeiten in Auftrag gegeben. Die im Einsatz befindlichen EE-9 Cascavel und EE-11 Urutu stammen aus den siebziger Jahren und sollten ersetzt werden. Das Hauptmerkmal der neuen Fahrzeuge sollte ihr modularer Aufbau sein, der die Einbeziehung von verschiedenen Waffensystemen, Sensoren und Kommunikationssystemen auf verschiedenen Modellen ermöglichen soll.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: defesanet

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Linus Bracher

    Das ist der Unterschied zu Intelligenz und Blödheit. Brasilien produziert im eigenen Land, der Volltrottel aus Venezuela kauft in China und Russland. So ist das eben, wenn ein Schulabbrecher Präsident wird.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!