Delegation des Deutschen Bundestages reist nach Lateinamerika

bundestag

Datum: 14. August 2012
Uhrzeit: 09:29 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Abgeordneten wollen sich über die aktuelle Lage informieren

Eine Delegation des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Deutschen Bundestages reist vom 18. bis 25. August 2012 nach Paraguay, Uruguay und Südbrasilien. In den Gesprächen mit Parlamentariern, Regierungsmitgliedern, Nichtregierungsorganisationen und Vertretern der Zivilgesellschaft wollen sich die Abgeordneten über die aktuelle Lage in den drei Ländern informieren und überprüfen, ob die geleistete Hilfe zielgerichtet und effizient eingesetzt wird.

Thematische Schwerpunkt werden dabei Fragen der Landverteilung, der sozialen Sicherung sowie der Einsatz erneuerbarer Energien sein. In Paraguay wird die Problematik der illegalen Landnahme, die ungleiche Landverteilung sowie der Anbau von gentechnisch veränderten Agrarpflanzen eine zentrale Rolle spielen. Dazu sind Gespräche mit allen Beteiligten geplant. Daneben will sich die Delegation vor Ort ein Bild von den aktuellen politischen Ereignissen um die Absetzung des ehemaligen Präsidenten Fernando Lugo machen. Hierzu ist u.a. auch ein Treffen mit dem Ex-Präsidenten selbst und dem ehemaligen Umweltminister Oscar Rivas vorgesehen.

In Uruguay stehen Aspekte der sozialen Entwicklung des Landes im Mittelpunkt. Termine mit dem Minister für Soziale Entwicklung und Parlamentariern sollen den Delegationsteilnehmern einen Überblick über uruguayische Ansätze der Sozialpolitik geben.

Im Schwellenland Brasilien wird sich die Delegation verstärkt mit dem Potential erneuerbarer Energien für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes auseinandersetzen. Der Besuch der größten Windenergieananlage Südamerikas (Osório) und eines mit deutschen EZ-Mitteln finanzierten Biogas-Projekts sollen die Umsetzung der Energiestrategie Brasiliens veranschaulichen, Gespräche mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft die zukünftige Ausrichtung näher beleuchten.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Simone M. Neumann/Deutscher Bundestag

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!